Rezept Mexican Schaschlik

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mexican Schaschlik

Mexican Schaschlik

Kategorie - Kochduell, Hauptspeise, Paprika Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27643
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3702 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Gouda
200 g Putenschnitzel
1 Dos. Mais
1  Orange
3  Tomaten
1  Tuete Tortillachips
1  Becher Saure Sahne
150 g Shii-Take Pilze
2  Zwiebeln rot
Zubereitung des Kochrezept Mexican Schaschlik:

Rezept - Mexican Schaschlik
Folgende Rezepte wurden aus den Zutaten bereitet. Hauptspeise: Mexican Schaschlik Dessert: Orangensorbet Zubereitung der Hauptspeise: Mexican Schaschlik Das Putenschnitzel in Wuerfel schneiden. Die Pilze putzen und von ihrem Strunk befreien. Eine Zwiebel in Scheiben schneiden. Eine Tomate wuerfeln. Abwechselnd ein Stueck Tomate, Zwiebel, Fleisch und einen Pilz auf zwei Spiesse stecken und diese mit Oel, Salz und Pfeffer in einer Grillpfanne braten. Die andere Zwiebel und zweiteTomate wuerfeln und beides in einer Pfanne mit Olivenoel anduensten. Mit Essig, Salz, Pfeffer und Tabasco wuerzen, den Mais mit hineingeben, leicht puerieren und mit Sahne auffuellen. Zum Schluss frische Kraeuter dazugeben. Die Chips auf einem Teller verteilen, wuerzen, mit einem Klecks von der sauren Sahne und dem geriebenen Gouda bedecken und im Ofen bei 200#C ueberbacken. Wenn der Kaese geschmolzen ist, den Teller wieder aus dem Ofen holen, die Spiesse zu den Chips legen und die Sauce dazugeben. Mit einem Basilikumblatt garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den FeiertagenRollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den Feiertagen
German Sushi wird der Rollmops von seinen Anhängern liebevoll genannt - ein Affront für einen Sushi-Koch, aber ein deutlicher Beleg für die ungebrochene Beliebtheit des aufgespießten, gerollten Heringfilets.
Thema 10035 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 17691 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Die Currywurst: Kult und MythosDie Currywurst: Kult und Mythos
Ihre Anhänger sind zahlreich und durchaus prominent. Mindestens ein Lied wurde nur ihr zu Ehren geschrieben und in einer erfolgreichen Fernsehserie aus den 1970er-Jahren ging sie immer wieder über die Theke. Die Rede ist von der Currywurst.
Thema 4434 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |