Rezept Met

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Met

Met

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15403
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13378 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Kamillentee !
Gegen Magen und Darmbeschwerden, bei entzündungen im Rachenraum, zur Inhalationder Luftwege bei Erkältungen, gegen unreine Haut, Schuppenbildung am Kopf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Ballonflasche mit 10 l Inhalt
1  Gaerrohr mit Verschlusskorken
- - ausgespuelte Flaschen
- - sterilisierte Korken
4000 g Honig (egal welcher)
5 l Wasser
- - zerstossene Nelken
- - Ingwerpulver
- - Anispulver
400 g Reinzuchthefe
Zubereitung des Kochrezept Met:

Rezept - Met
Den Honig mit dem Wasser in einem Topf gut vermischen und zusammen unter oefterem Umruehren aufkochen. Dabei mit Nelkenpulver, Ingwerpulver und Anis leicht wuerzen. Den entstehenden Schaum mit einer Schaumkelle sauber entfernen und die Fluessigkeit abkuehlen lassen. Dann nochmals mit Kuechenkrepp die Schaumreste entfernen. Einen kleinen Teil der Fluessigkeit abnehmen, solange sie noch lauwarm ist, die Hefe darin aufloesen und in das Honigwasser ruehren. Die abgekuehlte Fluessigkeit in den Ballon fuellen, mit dem Gaerrohr verschliessen und ruhig aufbewahren, damit der Gaervorgang vonstatten gehen kann. Nach 2-3 Tagen bilden sich Blasen im Gaerrohr. Das ist das Zeichen dafuer, dass der Gaervorgang stattfindet. Dieser dauert je nach Menge 8-12 Tage. Er ist vorueber, wenn sich keine Blasen mehr im Gaerrohr bilden. Dann wird der Met auf Flaschen gezogen und mit einem sauberen Korken verschlossen. Den Met kuehl gestellt im Keller wie Wein lagern. Ach ja: Je aelter er wird, desto besser ist er natuerlich. ** Gepostet von Christian Schroeder Date: Thu, 04 May 1995 Stichworte: Getraenk, Met

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 8073 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12821 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7727 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |