Rezept Menü: a la Aldi 2.Gang

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Menü: a la Aldi 2.Gang

Menü: a la Aldi 2.Gang

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24823
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6047 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffelpuffer !
Kartoffelpuffer aus der Tüte verbessert man mit einer frisch geriebenen Kartoffel und einer Zwiebel. Das ist sehr viel müheloser und schmeckt doch „wie selbstgemacht “. Kartoffelpuffer sind leichter verdaulich, wenn dem Teig ein wenig Backpulver beigefügt wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  (ca.1500g) Tk-Lachs
- - Fischfond
2 Glas Weißwein
- - Etwas Wasser
- - Zitrone
- - Einige Pfefferkörner
1  Lorbeerblatt
1  Knoblauchzehe
- - wenig Salz
1  Buttergemüse
- - Mehl f. den Fisch
- - Butter
- - Evtl. Sahne
1  Shrimps
4  Kräuterbaguette
Zubereitung des Kochrezept Menü: a la Aldi 2.Gang:

Rezept - Menü: a la Aldi 2.Gang
Rückenfilet vom Wildlachs an Zitronensosse mit Crevetten, bunten Gemüsen und Kräuterbaguette. Sie lassen den Fisch langsam auftauen und lösen dann zwei schöne Rückenfilets aus, die Sie kaltstellen. Aus dem Rest kochen Sie am Nachmittag vor dem Dinner einen Fond, die spätere Grundlage für Ihre Sosse: Fisch grob zerkleinern, in einen Topf geben, den Weißwein und Wasser dazu (Fisch sollte knapp bedeckt sein), ferner etwas Zitrone, ein paar Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Knoblauchzehe. Den Lachs ohne Deckel ziehenlassen (20 Min.), die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen, den Fisch kräftig ausdrücken, mit wenig Salz abschmecken. Das Buttergemüse langsam erhitzen und kräftig würzen - die Originalversion schmeckt nach nichts. Die Filets leicht mit Mehl bepudern, in heißer Butter kross braten und warmstellen. Fett abgießen und in dieselbe Pfanne den Fischfond gießen, nach Geschmack vielleicht noch etwas Zitrone und Knoblauch dazu und einkochen. Vorsicht: Fischfonds lassen sich nicht - wie Fonds auf Fleischbasis - beliebig reduzieren, sie werden dann klebrig; unbedingt permanent abschmecken. Sollte die Sosse zu dünn sein, können Sie mit einem Schuß Sahne nachhelfen oder mit eiskalten Butterstückchen, die Sie hineinrühren. Unmittelbar vor dem Servieren eine handvoll Shrimps in die Sosse geben, die Filets auf vorgewärmten Tellern plazieren, das Gemüse dazu, den Lachs mit Sosse anrichten und mit jeweils 2 Scheiben pro Person des aufgebackenen Kräuterbaguettes dekorieren. Das Gericht hört sich vielleicht kompliziert an, aber wenn Sie die Zutaten vorher bereitstellen, ist es in weniger als 10 Min. fertig- und wenn Sie die mit Butter gebundene Zitronensosse auf den Tisch bringen, ohne das sie zusammenfällt, haben Sie den Abend bereits jetzt gewonnen. Feiern Sie diesen Moment mit einem Chardonnay.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7068 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13002 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7303 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |