Rezept Melonenschiffchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Melonenschiffchen

Melonenschiffchen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27493
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5082 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lorbeertee !
Gegen Asthma und Rheumabeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Honigmelone
- - Portwein
- - Vanilleeis
- - Pistazien; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Melonenschiffchen:

Rezept - Melonenschiffchen
Teilen Sie die gut gekühlten Honigmelonen in je 4 Segmente. Dann die Kerne entfernen und mit einem Kugelausstecher das Fruchtfleisch in der Mitte etwas herausschneiden. Die Kugeln zum Garnieren aufheben. In den "Bauch" der Schiffchen jeweils etwas Portwein fließen lassen. Als Fracht je eine Kugel Vanilleeis draufsetzen. Nun noch mit Melonenkugeln und gehackten Pistazien garnieren - und schon ist alles fertig zum Servieren. Quelle: Werbebroschüre (Langnese) von 1985 erfaßt: Sabine Becker, 11. Juli 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7554 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4388 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10042 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |