Rezept Melonenkaltschale und Mandelcrepe mit glasierten Trauben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Melonenkaltschale und Mandelcrepe mit glasierten Trauben

Melonenkaltschale und Mandelcrepe mit glasierten Trauben

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24315
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4450 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eischnee gelingt immer ... !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feinen Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Netzmelone
1  Schale Weintrauben, rot
1 Prise Weißwein
3/4  Mandelblättchen
3  Eier
- - Salz
- - Mehl
- - Milch
- - Olivenöl
- - Puderzucker
- - Rotwein
- - Zitronensaft
- - Zucker
- - Heinz Thevis Vox Videotext, Kochduell, 17.06.1999
Zubereitung des Kochrezept Melonenkaltschale und Mandelcrepe mit glasierten Trauben:

Rezept - Melonenkaltschale und Mandelcrepe mit glasierten Trauben
Zubereitung: Die Netzmelone am oberen Drittel sternförmig ausstechen, entkernen, aushöhlen und als Schale auf einem flachen Teller anrichten. Das Melonenfruchtfleisch mit Zitronensaft, Zucker und einem Schuß Weißwein verfeinern, pürieren, in die angerichtete Melonenschale füllen und mit einem Minzblatt garnieren. Für die Crepes die übrigen Mandelblättchen mit Mehl, Eiern, Milch, Zucker, Salz und Olivenöl zu einem Teig verrühren. In Olivenöl zu Crepes ausbacken, zusammenlegen und auf einem flachen Teller anrichten. Die Weintrauben halbieren, entkernen, in Zucker karamelisieren, mit Rotwein ablöschen und einkochen. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit Puderzucker verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 6076 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Vital Wasser und Durstlöscher für die SommerhitzeVital Wasser und Durstlöscher für die Sommerhitze
Je heißer der Sommer, desto mehr soll getrunken werden. Aber von welchem Getränk trinkt man freiwillig mindestens 3 Liter pro Tag? Versteckte Dickmacher sind in allzu vielen Getränken.
Thema 9051 mal gelesen | 26.07.2007 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6196 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |