Rezept Melissensirup

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Melissensirup

Melissensirup

Kategorie - Aufbau, Sirup, Getraenk, Kraeuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26609
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16309 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die Kunst, Spargel zu schälen !
Spargel schälen ist eine schwierige Sache. Aber wenn Sie sich merken: dünn am Kopf und zum Schnittende dicker schälen, dann ist es etwas einfacher. Schneiden Sie zuletzt das holzige Stielende.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
350 g Zucker
1 l Wasser
2  Handvoll frische Zitronenmelissenblaetter
3  Zitronen
- - Petra Holzapfel gepostet von Erika Rennhofer in de.rec.garten
Zubereitung des Kochrezept Melissensirup:

Rezept - Melissensirup
Zucker mit Wasser unter staendigem Ruehren aufkochen. 10 Minuten kochen lassen. Den Sirup noch heiss ueber frische Zitronenmelissenblaetter giessen. Abkuehlen lassen. Zitronen auspressen und den Saft durch ein Sieb zum Sirup giessen. 24 Stunden stehen lassen. Durch ein Sieb giessen und in sorgfaeltig gereinigte Flaschen fuellen. Diese gut verschliessen und kuehl lagern. Zum Trinken den Sirup mit Wasser oder Mineralwasser verduennen. Dazu meinte Bernhard Albrecht: Kann man auch einfach mit in Scheiben geschnittenen Zitronen aufsetzen (dann kommt das Aroma der Schale geschmacklich hinzu) und ich mache das Aufsetzen fuer ein paar Tage, wobei ich den Zucker und das Wasser schon mit etwas Zitronensaeure aufkoche. Dann koche ich den Saft ein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 6227 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 3975 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 15076 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |