Rezept Mehltypen Frankreich, Deutschland, Schweiz, Oesterreich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mehltypen Frankreich, Deutschland, Schweiz, Oesterreich

Mehltypen Frankreich, Deutschland, Schweiz, Oesterreich

Kategorie - Aufbau, Info, Mehl Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28144
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13676 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Mehltypen
Zubereitung des Kochrezept Mehltypen Frankreich, Deutschland, Schweiz, Oesterreich:

Rezept - Mehltypen Frankreich, Deutschland, Schweiz, Oesterreich
Der Ausmahlungsgrad gibt an, welcher Gewichtsanteil (Prozentsatz) des Korns im Mehl enthalten ist. : Frankreich Deutschland Schweiz Ausmahlungsgrad, o/o : : 405 40 ... 56 : Weissmehl 60 : 550 64 ... 71 : 815 69 ... 72 : 45 70 : Halbweissmehl 72 : 55 75 : 997 75 ... 78 : 812 76 ... 79 : 1150 79 ... 83 : Ruchmehl 80 : 65 80 : 1050 82 ... 85 : 1370 84 ... 87 : 80 85 : 110 90 : 1740 90 ... 95 : 150 95 : Vollkornmehl 98 : 1700 100 Deutschland, Weizen: Type 405 (Kuchenmehl), 550 (helles Broetchenmehl), 812 (dunkles Broetchenmehl, Brotmehl), 1050 (Graubrotmehl, Mischbrotmehl), 1700 (Weizenbackschrot), 630 (Broetchenmehl, helles Brotmehl), 1600 (dunkles Brotmehl) Deutschland, Roggen Type 610 (Roggenfeinmehl), 815 (helles Brotmehl), 997 (Graubrot-, Mischbrotmehl), 1150 (Brotmehl), 1370 (Kommissmehl), 1740 (dunkles Brotmehl), 1800 (Roggenbackschrot). Zu: Mehltypen in Oesterreich (Posting Gunter Thierauf, 22.09.2000) : Weizenmehl Type 1600 (Weizenbrotmehl) : Weizenmehl Type 700 (Backmehl) : Weizen-Auszugsmehl Type 480 Dieses "weisse" Auszugsmehl ist deshalb so hell, weil es nur aus den staerkereichen Korninneren besteht und nicht - wie oft geglaubt wird ~ weil es gebleicht ist. Eine Mehlbleichung (Aufhellung) ist allerdings in anderen Laendern (z. B. USA) erlaubt. : Roggenmehl Type 2500 (Schwarzroggen) : Roggenmehl Type 960 (Roggenbrotmehl) : Roggenmehl Type 500 (Auszugs- bzw. Vorschussmehl) Vollkornmehl hat keine Typenzahl, da alle Bestandteile - also auch die Schalen und der Keimling - enthalten sind. Zu: Koernung, doppelgriffig (Posting Gunter Thierauf, 22.09.2000) Abhaengig vom erreichten Zerkleinerungs- bzw. Feinheitsgrad werden folgende Mahlprodukte unterschieden: [in Oesterreich] : * Schrot (Teilchengroesse ueber 0,5 mm) : * Griess (Teilchengroesse zwischen 0,2 - 0,5 mm) : * Dunst bzw. griffiges oder doppelgriffiges Mehl : (Teilchengroesse zwischen 0,1-0,2 mm) : * Glattes Mehl (Teilchengroesse unter 0,1 mm) : wird deshalb so bezeichnet, weil zwischen den : Fingern keine Teilchen mehr spuerbar sind. Der Feinheitsgrad eines Mahlproduktes gibt noch keine Information darueber, wieviel und welche der einzelnen Kornbestandteile noch darin enthalten sind. Diese Information liefert der Ausmahlungsgrad, der als Typenzahl auf der Verpackung angegeben wird. [in Deutschland] : * Mehle -> feinste Teilchen, bis 0.2 mm : * Dunste -> feinste Griesse, 0.2 - 0.3 mm : * Griesse -> 0.2 - 0.8 mm : * Ueberschlag bzw. Schrot -> ueber 0.8 mm (Je nach Quelle sind die Grenzen etwas verschieden) :Fingerprint: 21609538,101318732,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7583 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Oktoberfest gemütlich daheim im eigenen GartenOktoberfest gemütlich daheim im eigenen Garten
Das 174. Oktoberfest in München steht wieder vor der Tür. Vom 22. September bis 7. Oktober 2007 findet das traditionelle Fest auf der Theresienwiese in München statt.
Thema 9455 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Quinoa - Getreideersatz der Inka neu entdecktQuinoa - Getreideersatz der Inka neu entdeckt
Quinoa, hierzulande noch nicht allzu lange Stammgast in den Naturkostläden, ist mitnichten eine Neuentdeckung.
Thema 6396 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |