Rezept Mehlbeutel "Mehlbüddel"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mehlbeutel "Mehlbüddel"

Mehlbeutel "Mehlbüddel"

Kategorie - Pudding, Fleisch, Schwein, Regionales, Holstein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25745
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18154 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Punsch und Glühwein !
Wein für Punsch oder Glühwein darf niemals kochen. Sobald sich weißer Schaum auf der Oberfläche bildet, das Getränk in große, feuerfeste Gläser gießen. Um zu vermeiden, dass das Glas springt, stellen Sie vor dem Einschenken einen silbernen Löffel in das Glas.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
1/2 l Milch
1/4 l Sahne
5  Eigelb
5  Eiweiss, zu Schnee
- - geschlagen
125 g Butter, zerlassene
1 Prise Salz
80 g Zucker
125 g Rosinen
- - Zitronenschale, zerriebene
1  Schweinebacke, gepoekelt,
- - geraeuchert
Zubereitung des Kochrezept Mehlbeutel "Mehlbüddel":

Rezept - Mehlbeutel "Mehlbüddel"
Alle Zutaten zu einem Teig ruehren und in ein Leinentuch fuellen, das Tuch gut zubinden. Den Beutel und die Schweinebacke in einen Topf mit kochendem Wasser geben und ca. 2 1/2 bis 3 Stunden kochen. Der Mehlbeutel wird in Scheiben geschnitten mit Fruchtsirup oder mit zerlassener Butter und Zucker serviert. Ausserdem wird die Schweinebacke in Scheiben geschnitten mit Pellkartoffeln dazu greicht. :Quelle : Slowfood, Rezept von Oma Delfs aus Langwedel :Erfasser : Hein Ruehle

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 10334 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 13254 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Natrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthaltenNatrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthalten
Natrium ist ein lebenswichtiger Mineralstoff und gehört in die chemische Klasse der Alkali-Metalle. Im menschlichen Körper kommt das Metall jedoch als in Flüssigkeit aufgelöstes Natrium-Ion vor. Wie kann man sich das vorstellen?
Thema 7508 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |