Rezept Meerrettichcreme Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Meerrettichcreme-Suppe

Meerrettichcreme-Suppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14595
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3560 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Ochsenbrust
1 1/2 l Wasser
1  Bd. Suppenkraut
- - Salz
1  Lorbeerblatt
4  Gewuerznelken
10  Pfefferkoerner
2  Zwiebeln
300 g Dicke Moehren
150 g Erbsen, TK-Ware
150 g Meerrettich, frisch
40 g Mehl
50 g Creme fraiche
2 1/2 Tl. Essig-Essenz (25%)
- - Zucker, nach Geschmack
4  Scheibe Toast
20 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Meerrettichcreme-Suppe:

Rezept - Meerrettichcreme-Suppe
Fleisch in Wasser mit geputztem Suppenkraut, Gewuerzen und geschaelten Zwiebeln ca. 90 Minuten garen (im Dampfkochtopf dauert es nur 35-40 Minuten). 20 Minuten vor Ende der Garzeit die geschaelten, ganzen Moehren dazugeben. Bruehe durch ein Sieb giessen, abkuehlen lassen. Fleisch von Fett und Knochen befreien, in Streifen schneiden . Erbsen auftauen lassen. Moehren in Scheiben schneiden, mit einem Gebaeckausstecher kleine Bluemchen ausstechen. Fett von der Bruehe abschoepfen, in einem grossen Topf erhitzen. Geschaelten, feingeriebenen Meerrettich darin 5 Minuten anduensten. Mehl dazu geben, gut durchruehren, mit Bruehe auffuellen, unter Ruehren aufkochen lassen. Mit Creme fraiche, Essig-Essenz und Zucker kraeftig abschmecken, Erbsen, Moehrenbluemchen und Fleischstreifen in der Suppe erhitzen. Toastbrot klein wuerfeln, in Butter in einer Pfanne goldgelb roesten. Suppenportionen vor dem Servieren mit Brotwuerfeln bestreuen. Pro Person: 789 Kalorien / 3302 Joule * Quelle: Nach: Die Aktuelle ?/95 erfasst: A.Bendig ** Gepostet von Astrid Bendig Date: Wed, 22 Feb 1995 Stichworte: Suppe, Fleisch, Ochse, Meerrettich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Algen - Speisealgen das Gemüse der ZukunftAlgen - Speisealgen das Gemüse der Zukunft
Wenn wir von Algen sprechen, denken wir in der Regel an etwas Ähnliches wie Seetang, an Schaumberge am Strand oder ein zugewuchertes Aquarium.
Thema 7493 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 9294 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Iss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes AussehenIss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes Aussehen
Das Auge isst mit, sagt der Volksmund – und diese Weisheit gilt auch in punkto Essen und Schönheit. Je bunter der Teller, desto anregender wirkt die Mahlzeit auf die Psyche und desto mehr profitieren Haut und Haare von dem Farbenspiel.
Thema 10324 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |