Rezept Meerrettich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Meerrettich

Meerrettich

Kategorie - Aufbau, Info, Meerrettich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29899
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2733 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grill-Steak !
Wann ist das köstliche Steak fertig? Wenn nach dem Wenden auf der Oberseite der Fleischsaft aus dem Steak perlt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- -  Meerrettich
- - Die Speisekammer v. GONDROM Verlag und dem "DUDEN v. 1983"
- - Renate Schnapka
Zubereitung des Kochrezept Meerrettich:

Rezept - Meerrettich
Meerrettich: Armoracia rusticana Diese urspruenglich in Suedosteuropa und Westasien beheimatete Wurzel wird gewoehnlich frisch gerieben und als Sauce oder Beilage zubereitet. Sie wird aber auch getrocknet verkauft. Schmeckt scharf und wird mit Vorliebe zu Rindfleisch, Roastbeef und kaltem Fleisch gereicht. Man kann die geriebene Wurzel mit Erdnussoel, Milchpulver, Agar-Agar, Essig und Salz vermischen und zu Fleisch oder Fisch essen. [diese Info stammt aus der "SPEISEKAMMER" v. Bailey,Ortiz,Radecka] Meerrettich [mhd.meerrettich, ahd. mer(i)ratich eigtl. wohl=groesserer Rettich; spaeter volkstym. umgedeutet zu: Rettich, der ueber das Meer zu uns gebracht worden ist] 1.(zu den Kreubluetlern gehoerende) Pflanze mit grossen, laenglichen, am Rand gekerbten Blaettern u. einer fleischigen Pfahlwurzel 2a. scharf und wuerzig schmeckende Wurzel des Meerrettichs...u.s.w.(nebensaechlich) [diese Info stammt aus dem "DUDEN" aus 1983]

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19474 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 8670 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Cherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus SüdamerikaCherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus Südamerika
Die spanischen Eroberer Amerikas nannten sie „Weiße Köstlichkeit“ – die Cherimoya. Eine echte Traumfrucht mit exotischem Charakter.
Thema 12073 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |