Rezept Meeresfrüchte Soße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Meeresfrüchte-Soße

Meeresfrüchte-Soße

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4149
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16953 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine grünen Kartoffeln !
Sie Sollten immer nur ausgereift Kartoffeln essen. Sind die Kartoffeln noch grün, wurden sie meist falsch gelagert. Kartoffeln müssen dunkel lagern. In den grünen Kartoffeln, ebenso wie in der grünen Schale und in den Keimen ist das stark giftige Solanin enthalten. Auch wenn sie nur leicht grünlich sind, sparen Sie nicht am falschen Fleck, und werfen die Kartoffeln in den Müll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Kart. Meeresfrüchte, tiefgefrorene (250 g Abtropfgewicht)
100 g Muscheln (z. B. Mies oder Venusmuscheln)
100 g Staudensellerie
2  Knoblauchzehen
1  Chilischote, frisch
6 El. Olivenöl
1/8 l Weißwein
1 Bd. Petersilie
1/8 l Nudelwasser
- - Salz
- - Pfeffer
400 g Spaghetti
Zubereitung des Kochrezept Meeresfrüchte-Soße:

Rezept - Meeresfrüchte-Soße
1. Meeresfrüchte nach Packungsanweisung auftauen lassen. Muscheln waschen. Staudensellerie putzen, waschen, in dünne Scheiben schneiden. 2. Knoblauch abziehen, fein hacken. Chilischote längs einritzen, Stielansatz und Kerne entfernen. Schote waschen, in Ringe schneiden. 3. Sellerie und Chilischote im heißen Öl andünsten. Knoblauch und Wein zugeben, ca. 5 Minuten dünsten. Inzwischen Nudeln kochen. Muscheln 5-8 Minuten mitkochen. 4. Petersilie waschen, trockentupfen, hacken. Meeresfrüchte und Petersilie in die Soße geben, würzen und ca. 3 Minuten erhitzen. Spaghetti abgießen, 1/8 l Nudelwasser auffangen und zur Soße geben. Abschmecken. Abgetropfte Spaghetti, Muscheln und Soße mischen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 16358 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 8084 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Nahrungsmittel - Nahrung die gute Laune versprichtNahrungsmittel - Nahrung die gute Laune verspricht
Viele unterschätzen die Auswirkung der Ernährung auf die Stimmungslage, dabei beeinflussen die aufgenommenen Nahrungsmittel die psychische Verfassung mehr, als es vorstellbar ist.
Thema 15881 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |