Rezept Meeresfrüchte Lasagne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Meeresfrüchte-Lasagne

Meeresfrüchte-Lasagne

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 502
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3918 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reifetest für Wassermelonen !
Bei Wassermelonen können Sie schon am Ton feststellen, ob sie reif sind. Schnalzen Sie mit Daumen und Mittelfinger gegen die Melone. Wenn sie hell klingt und „ping“ macht, ist sie unreif. Ist der Klang aber tief und voll und macht „pong“, dann ist sie gut reif und gerade richtig zum Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
700 g gemischtes Fischfilet
- - (z. B. Kabeljau
- - Rotbarsch
- - Steinbutt)
300 g Krabben
1  Zitrone, Saft von
3 El. gem. gehackte Kräuter
- - Pfeffer
300 g Frühlingszwiebeln
2  Knoblauchzehen
3 El. Olivenöl
400 g Tomaten
- - Salz
2  Pkt. Béchamel-Sauce (500 ml)
200 g Lasagneplatten (ohne Vorkochen)
80 g geriebener Käse (Parmesan)
Zubereitung des Kochrezept Meeresfrüchte-Lasagne:

Rezept - Meeresfrüchte-Lasagne
Fischfilet und Krabben unter fliessendem Wasser abspuelen, trockentupfen. Fischfilet in 2 cm Stuecke schneiden, mit Zitronensaft, Kraeutern und Pfeffer marinieren. Fruehlingszwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauchzehen durchpressen, beides in heissem Olivenoel auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 etwa 5 Minuten anduensten. Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, abziehen und achteln, zu den Zwiebeln geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Bechamelsauce in eine rechteckige Gratinform (2 1) geben. In abwechselnden Schichten Lasagneplatten, Gemuese, Fisch, Krabben und Parmesan einfuellen. Jede Schicht mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit Sauce begiessen. Oberste Schicht Sauce und Parmesan. Die Form mit Deckel oder Alufolie schliessen; in den Backofen schieben. Schaltung: 200-220°, 2. Schiebeleiste v. u. 170-190°, Umluftbackofen 50-55 Minuten Nach ca. 40 Minuten den Deckel abnehmen und weitere 10-15 Minuten offen garen. Dazu schmeckt eine bunte Salatplatte. Tip: Einen Teil des Fischfilets durch kuechenfertige oder TK-Muscheln und Tintenfischringe ersetzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 7939 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Feldsalat - Reich an Vitaminen und MineralienFeldsalat - Reich an Vitaminen und Mineralien
Vogerlsalat, Sonnenwirbel, Nüsslisalat, Rapunzel, Ackersalat – der dunkelgrüne Feldsalat kennt viele Namen und begeistert Gourmets mit seinem unverwechselbar nussigen Geschmack.
Thema 10034 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Perfekter Gastgeber gesuchtPerfekter Gastgeber gesucht
Für die Sendung Das perfekte Dinner werden leidenschaftliche Hobbyköche ab 25 gesucht, die ihre sehr guten Kochkünste vor der TV-Kamera präsentieren möchten.
Thema 7531 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |