Rezept Meeresfruechte Lasagne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Meeresfruechte-Lasagne

Meeresfruechte-Lasagne

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19287
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5550 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omas Messer ist das Beste !
Haben Sie ein gutes, aber nicht rostfreies Messer, das Sie nicht missen wollen? Streuen Sie Scheuerpulver auf einen leicht angefeuchteten Korken, und reiben Sie die Klinge kräftig damit ab. Danach wird alles wieder glänzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
700 g Gemischtes Fischfilet wie
- - Kabeljau, Rotbarsch, Stein-
- - Butt etc.
300 g Krabben
1  Zitrone, Saft davon
3 El. Tk gemischte Kraeuter
- - Pfeffer
2  Stangen junger Lauch
2  Knoblauchzehen
3 El. Olivenoel
400 g Tomaten
- - Salz
2  Pk. Sauce Bechamel (500 ml)
200 g Lasagneblaetter
80 g Geriebener Parmesan
Zubereitung des Kochrezept Meeresfruechte-Lasagne:

Rezept - Meeresfruechte-Lasagne
Wer kennt sie nicht, die mit Hackfleisch gefuellte Lasagne. Doch diesmal hat sie ein Innenleben aus Meeresfruechten und weckt Urlaubserinnerungen an Sonne, Sand und Meer. Das Fischfilet und die Krabben abbrausen und trockentupfen. Das Fischfilet in 2 cm grosse Stuecke schneiden, mit Zitronensaft, den Kraeutern und Pfeffer marinieren. Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauchzehen fein hacken. Lauch und Knoblauch in heissem Olivenoel duensten. Die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, haeuten, kleinschneiden und zum Lauch geben. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Eine Auflaufform einfetten, Bechamelsauce hineingeben und Lasagneblaetter darauflegen. Abwechselnd Gemuese, Fisch, Krabben und Parmesan einfuellen. Jede Schicht mit Salz und Pfeffer wuerzen und mit Bechamelsauce begiessen. Die oberste Schicht sollte aus Sauce und Kaese bestehen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 40 Minuten backen. * Quelle: Kalenderblatt ** Gepostet von Stephanie Miede Stichworte: Fisch, Krustentier, Salzwasser, Krabben, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Käsekuchen - Quark alles andere als KäseKäsekuchen - Quark alles andere als Käse
Es gibt eine Menge Lebensmittel (Käsekuchen) mit einem besseren Image - umgangssprachlich ist Quark zum Synonym für Unfug oder Quatsch geworden.
Thema 9403 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44459 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Rotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das KrautRotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das Kraut
Bei Kindern ist es vor allem als Zungenbrecher beliebt: Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid. Na? Knoten in der Zunge? Der lässt sich am besten mit einem aromatischen Rotkraut-Gericht lösen
Thema 24092 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |