Rezept Meerbrassen auf Zwiebeln,

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Meerbrassen auf Zwiebeln,

Meerbrassen auf Zwiebeln,

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2749
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3446 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnuss-Schalen !
Wenn man die Schalen (zum Basteln oder Musizieren) verwenden möchte, sägt man die Nuss in der Längsachse so ein, dass nur die Schale eingeschnitten ist. Mit einem Hammer schlägt man dann behutsam nacheinander auf beide Hälften, und innen löst sich der Kern von der Schale.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Meerbrassen (je 500 g,
- - vom Fischhändler geschuppt und ausgenommen)
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer adM.
2 klein. Zweige Rosmarin
2 klein. Zweige Thymian
2 Bd. Frühlingszwiebeln
2  Knoblauchzehen
1  Fenchelknolle
4  Tomaten
10  schwarze Oliven
4 El. Olivenöl
2 El. Kapern
100 ml trockener Weißwein
Zubereitung des Kochrezept Meerbrassen auf Zwiebeln,:

Rezept - Meerbrassen auf Zwiebeln,
1. Die Brassen außen und innen abspülen, mit Küchenpapier abtrocknen, innen und außen mit Salz und Pfeffer bestreuen. In jeden Fisch 1 Zweig Rosmarin und Thymian stecken. An den dicken Seiten der Brassen je 2 Schnitte anbringen, damit sie gleichmäßig garen. 2. Frühlingszwiebeln von harten Röhren und Würzelansätzen befreien, Zwiebeln in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Vom Fenchel harte Stengel und Wurzelansatz abschneiden, Fenchelgrün aufheben. Die Knolle auf dem Gurkenhobel in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und grob würfeln. Von den Oliven rund um den Stein das Fleisch abschneiden. 3. Backofen auf 200 Grad vorheizen. In einer Pfanne 3 El. Olivenöl erhitzen und das Gemüse mit Knoblauch bei Mittelhitze 2-3 Minuten unter Wenden anschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen, Oliven und Kapern untermischen. 4. Das Gemüse in eine große Form legen und die Fische darauf betten. Fische mit restlichem Olivenöl einpinseln. Wein und 50 ml Wasser angießen und auf der mittleren Schiene im Backofen 20-25 Minuten garen (Gas: Stufe 3). Fenchelgrün hacken, über das Gericht streuen und servieren. Dazu gibt es frisches Stangenweißbrot und einen französischen, spritzigen, trockenen Weißwein aus der Bourgogne.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fast Food - wie (un)gesund ist FastfoodFast Food - wie (un)gesund ist Fastfood
Eine Sache gilt unter Ernährungswissenschaftlern als unbestritten: Wer sich dauerhaft von Fast Food ernährt, gefährdet seine Gesundheit in hohem Maße.
Thema 12332 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3971 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 8323 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |