Rezept MEDITERRANE GEMUESEPFANNE MIT GEFUELLTEN KARTOFFELN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept MEDITERRANE GEMUESEPFANNE MIT GEFUELLTEN KARTOFFELN

MEDITERRANE GEMUESEPFANNE MIT GEFUELLTEN KARTOFFELN

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27399
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9553 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Weintraube !
Gut für Haut und Kreislauf, regen die Nierentätigkeit an, bringen die Leber in Schwung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Rote Zwiebeln
4  Knoblauchzehen
1  Zucchini
1  Aubergine
3  Gemuesepaprika; rot, gruen und gelb
1  Chilischote
3 gross. Tomaten
2 gross. Kartoffeln
1 El. Tomatenmark
1  Zweig Thymian
1  Zweig Rosmarin
1  Zweig Basilikum
100 g Frischkaese
50 g Geriebener Bergkaese
80 ml Olivenoel
- - Salz, Pfeffer
- - Zucker
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept MEDITERRANE GEMUESEPFANNE MIT GEFUELLTEN KARTOFFELN:

Rezept - MEDITERRANE GEMUESEPFANNE MIT GEFUELLTEN KARTOFFELN
Aubergine und Zucchini in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Paprikaschoten halbieren, entkernen und in 2 cm grosse Quadrate schneiden, Chilischote fein schneiden, Tomaten achteln. Zwiebeln in Scheiben schneiden und Knoblauch fein hacken. Die Kraeuter fein schneiden. Olivenoel in eine grosse Pfanne geben und darin Zwiebeln und Knoblauch glasig duensten. Dann Paprika und Chili zugeben, kurz anbraten und anschliessend Zucchini und Auberginen dazugeben. Etwas Tomatenmark untermischen und die frischen Tomaten dazugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker wuerzen. Thymian und Rosmarin untermischen und bei geschlossenem Deckel 5-6 Minuten duensten. Die Pfanne vom Herd ziehen, abschmecken und Basilikum untermischen. Kartoffeln mit der Schale kochen, dann halbieren und mit einem Loeffel aushoehlen. Die Kartoffelmasse durch eine Presse druecken und mit Frischkaese mischen. Die Masse wieder in die Kartoffeln fuellen und mit geriebenem Kaese bestreuen. Die Kartoffeln ca. 15 Minuten bei 160 Grad in den Ofen geben oder unter der Grillschlange den Kaese zerlaufen lassen. Nach Belieben mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Die Gemuesepfanne warm oder kalt zu den Kartoffeln servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20134 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11065 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Sommelier - vom Mundschenk zum WeinkennerSommelier - vom Mundschenk zum Weinkenner
Die erste Erwähnung eines vergleichbaren Berufes findet sich schon in der Bibel. In der Genesis wird der Mundschenk des Pharaos erwähnt.
Thema 7135 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |