Rezept Medaillons vom Rinderfilet mit Rahmspargel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Medaillons vom Rinderfilet mit Rahmspargel

Medaillons vom Rinderfilet mit Rahmspargel

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10453
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4359 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blasse Fleischbrühe !
Damit die Fleischbrühe etwas dunkler wird, setzen Sie ein paar gebräunte Zwiebelschalen zu. Die Brühe erhält dadurch eine goldgelbe Farbe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
4  Scheibe Rinderfilet; a ca. 100 g
1 Tl. Butterschmalz
1 kg Frischer Spargel
10 g Butter
- - Jodsalz
- - Zucker
1 El. Butter
1 El. Mehl
1/4 l Spargelfond
1/2  Tas. Sahne
1 El. Petersilie; gehackt
- - Jodsalz
- - weisser Pfeffer
1  Fruehlingszwiebel
1 Tl. Butter
120 g Egerlinge; = Champignons
1  Tomate
Zubereitung des Kochrezept Medaillons vom Rinderfilet mit Rahmspargel:

Rezept - Medaillons vom Rinderfilet mit Rahmspargel
Spargel von oben nach unten schaelen, Enden abschneiden und im kochenden Salzwasser mit etwas Zucker und Butter auf den Biss garen. Den gekochten Spargel herausnehmen, auskuehlen lassen und in daumengrosse Stuecke schneiden. Butter erhitzen, Mehl einruehren und mit Spargelsud aufgiessen; gut verkochen lassen, mit der Sahne und gehackter Petersilie verfeinern und mit Jodsalz und weissem Pfeffer wuerzen. Den in Stuecke geschnittenen Spargel vorsichtig untermengen und nur noch bei schwacher Hitze etwas ziehen lassen. Rinderfiletscheiben mit Pfeffer wuerzen und in heissem Butterschmalz beidseitig braten. Fruehlingszwiebel kleinschneiden, in Butter anduensten und die geviertelten Egerlinge dazugeben, kurz erhitzen und Wuerfel von abgezogener Tomate hinzufuegen: leicht mit Jodsalz und Pfeffer wuerzen. Die gebratenen Rinderfiletscheiben auf dem Teller anrichten, die Pilzgarnitur daruebergeben und den Rahmspargel dazu reichen. Als Beilage - wie soll's anders sein - eignen sich am besten neue Kartoffeln mit Schnittlauch. * Quelle: SAT.1 TEXT - 01.06.94 ** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 01.06.1994 Stichworte: Fleisch, Rind, Spargel, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 17167 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Gesunde Ernährung mit FischGesunde Ernährung mit Fisch
Experten raten dazu, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Die vielfältige Auswahl an Meeresbewohnern ist nicht nur lecker, sie beugt auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.
Thema 9722 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 5200 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |