Rezept Medaillons a l'Orange

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Medaillons a l'Orange

Medaillons a l'Orange

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18926
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4196 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrone !
Gegen Rheuma und Gicht, Krampfadern, Venenentzündungen, und Hömorrhoiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 klein. Schweinefilet (ca. 300 g)
2  Orangen
1  Stange Lauch (ca. 200 g)
- - Pfeffer
1 El. Oel
- - Kraeutersalz 2 Tl Creme fraiche
1 Tl. Sojasauce
1 Tl. milder Senf
Zubereitung des Kochrezept Medaillons a l'Orange:

Rezept - Medaillons a l'Orange
Gegen Schweinefleisch gibt es jede Menge Vorbehalte. Doch wenn das Fleisch von robusten, gesund gehaltenen Tieren ist, kann es ein wertvoller Lieferant von Vitamin B1, B2, Niacin und B12 sein. Das gilt insbesondere fuer das Filet. Das Filet waschen und trockentupfen. In etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden, mit der Hand flachdruecken. Die Orangen bis auf das Fruchtfleisch abschaelen, mit einem scharfen Messer die Segmente zwischen den Trennhaeuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Den Lauch putzen, seitlich aufschlitzen und gruendlich waschen. In etwa 3 cm lange, schraege Abschnitte teilen. Das Fleisch leicht pfeffern. In einer beschichteten Pfanne im heissen Oel rundherum kraeftig anbraten. Dann den Lauch zugeben, das Fleisch salzen und mit dem Orangensaft abloeschen. Den Deckel auflegen und bei kleiner Hitze 3-4 Minuten simmern lassen, dabei einmal wenden. Zum Schluss die Sauce mit Senf und Sojasauce abschmecken und die Creme fraiche einruehren. Die Orangenstueckchen nur kurz in der Pfanne heiss werden lassen, das Gericht auf Tellern anrichten, zu Tisch geben. Dazu gibt's Reis oder Baguette. (Pro Portion etwa 440 kcal) Tip: Milder fuer Stillende wird's, wenn man statt Orangen eine Birne und ca. 100 ml Birnensaft nimmt, dann wird die empfindliche Haut Ihres Babys nicht so gereizt. * Fuer Schwangere und Stillende: Festliches Mittagessen (aus der Elternzeitschrift 12/94, gepostet von Eva-D. Bilgic). ** Gepostet von: Eva-Dorothea Bilgic Stichworte: Schwanger, Stillend, Fleisch, Schwein, Filet, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4409 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Fine Cheese Company Käsekultur von der InselFine Cheese Company Käsekultur von der Insel
Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.
Thema 6445 mal gelesen | 04.03.2007 | weiter lesen
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 12168 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |