Rezept MAYONNAISE LIGHT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept MAYONNAISE LIGHT

MAYONNAISE LIGHT

Kategorie - Aufbau, Sosse, Ei, Oel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29214
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6702 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Artischocke !
Artischocken sind ein besonders wertvolles Gemüse.Es dient der Senkung von Blutfetten,stärkt die Galle und baut die Leber enorm auf. Vorallem fördert Sie den Zellwiederaufbau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Eigelb
1 El. Zitronensaft
1 Tl. Senf, mittelscharf
1 Prise Salz
1/8 l Oel
- - Pfeffer; frisch gemahlen
1/4 l Bruehe; Instant
2 El. Speisestaerke
4 El. Wasser
1 Glas Magermilchjoghurt;150g
1 Prise Zucker
Zubereitung des Kochrezept MAYONNAISE LIGHT:

Rezept - MAYONNAISE LIGHT
* Pro Rezepteinheit ca. 640 ml. Eigelb, Zitronensaft und Senf mit einer Prise Salz in eine Ruehrschuessel geben und mit den Quirlen des Handruehrgeraetes auf hoechster Einschaltstufe ca. 5 Minuten zu einer dickfluessigen Masse aufschlagen. Dann Oel erst tropfenweise mit einem Schneebesen unterruehren. Wenn die Masse beginnt steif zu werden, den Rest des Oels in duennem Strahl zugeben. Dabei die Mayonnaise kraeftig aufschlagen und herzhaft mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Bruehe aufkochen. Speisestaerke mit Wasser verquirlen und unter Ruehren zur Bruehe geben. Alles aufkochen und kuehl stellen. Die kalte Bruehe und den Magermilchjoghurt unter die Mayonnaise ruehren. Fuer fruchtige Mayonnaisen statt Bruehe gleiche Menge Wasser und pro 1/4 l Wasser 4 Essloeffel Zitronensaft verwenden. Diese Mayonnaisenvariante hat pro 100 g ca. einen Brennwert von 224 kcal. Zum Vergleich - normale Mayonnaise liegt bei 764 kcal. pro 100 Gramm!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7264 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18318 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Halloween Party - Cocktails und Drinks mit RezeptideenHalloween Party - Cocktails und Drinks mit Rezeptideen
Wie wäre es mit einem Schluck Hirn? Oder steht Ihnen der Sinn eher nach einem Gläschen Blutbowle? An Halloween steht Gruseliges hoch im Kurs – schließlich gilt es, all den bösen Geistern zu zeigen, dass in diesem Haus nicht gut Kirschen essen ist.
Thema 63309 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |