Rezept MAYONNAISE LIGHT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept MAYONNAISE LIGHT

MAYONNAISE LIGHT

Kategorie - Aufbau, Sosse, Ei, Oel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29214
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6871 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Bloody Mary eisgekühlt !
Für eine „Bloody-Mary“ gießt man Wodka über gefrorene Tomatensaft-Eiswürfel und würzt mit frisch gemahlenem Pfeffer.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Eigelb
1 El. Zitronensaft
1 Tl. Senf, mittelscharf
1 Prise Salz
1/8 l Oel
- - Pfeffer; frisch gemahlen
1/4 l Bruehe; Instant
2 El. Speisestaerke
4 El. Wasser
1 Glas Magermilchjoghurt;150g
1 Prise Zucker
Zubereitung des Kochrezept MAYONNAISE LIGHT:

Rezept - MAYONNAISE LIGHT
* Pro Rezepteinheit ca. 640 ml. Eigelb, Zitronensaft und Senf mit einer Prise Salz in eine Ruehrschuessel geben und mit den Quirlen des Handruehrgeraetes auf hoechster Einschaltstufe ca. 5 Minuten zu einer dickfluessigen Masse aufschlagen. Dann Oel erst tropfenweise mit einem Schneebesen unterruehren. Wenn die Masse beginnt steif zu werden, den Rest des Oels in duennem Strahl zugeben. Dabei die Mayonnaise kraeftig aufschlagen und herzhaft mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Bruehe aufkochen. Speisestaerke mit Wasser verquirlen und unter Ruehren zur Bruehe geben. Alles aufkochen und kuehl stellen. Die kalte Bruehe und den Magermilchjoghurt unter die Mayonnaise ruehren. Fuer fruchtige Mayonnaisen statt Bruehe gleiche Menge Wasser und pro 1/4 l Wasser 4 Essloeffel Zitronensaft verwenden. Diese Mayonnaisenvariante hat pro 100 g ca. einen Brennwert von 224 kcal. Zum Vergleich - normale Mayonnaise liegt bei 764 kcal. pro 100 Gramm!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 15353 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6868 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 8296 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |