Rezept Maulwurfkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maulwurfkuchen

Maulwurfkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25823
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 29940 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
70 g Butter
125 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
6  Eier, getrennt
100 g Nüsse, gemahlen
100 g Blockschokolade, gerieben
1 Glas Backpulver
5  Kiwis
3  Bananen
3  Becher Schlagsahne
3 Glas Vanillezucker
2 Glas Sahnesteif
1 Glas Schokoraspeln
Zubereitung des Kochrezept Maulwurfkuchen:

Rezept - Maulwurfkuchen
Butter schaumig rühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eigelb unterrühren, zuletzt Nüsse, Schokolade und Backpulver zufügen. Eiweiß steifschlagen und unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 180°C ca. 45 Minuten backen. Den Kuchen auskühlen lassen und die oberste Schicht (ca. 3/4 cm) abschneiden und zerkrümeln. Den Boden mit Kiwi- und Bananenscheiben belegen. Die mit Vanillezucker und Sahnesteif geschlagene Sahne hügelförmig über das Obst streichen. Die Kuchenkrümel mit Schokoraspeln mischen, über den Kuchen streuen und leicht andrücken. Der fertige Kuchen hat die Form eines Maulwurfhügels.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zöliakie nur eine Getreideunverträglichkeit?Zöliakie nur eine Getreideunverträglichkeit?
Die Diagnose Zöliakie ist weit mehr als einfach nur die Feststellung, dass jemand gewisse Getreidearten nicht verträgt. Denn diese Krankheit begleitet einen ein Leben lang. Aber wenn man weiß wie, lässt sich ziemlich problemlos damit leben.
Thema 18872 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Anthony Bourdain - der Abenteurer unter den KöchenAnthony Bourdain - der Abenteurer unter den Köchen
Anthony Bourdain ist einer der wenigen Köche, die weltweit bekannt sind. Das liegt nicht so sehr an seinen Rezepten als vielmehr an seiner Person und an der Art, wie er über Kochen, Köche und die Lust am Genuss schreibt.
Thema 9015 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 7571 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |