Rezept Maulwurfkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maulwurfkuchen

Maulwurfkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25823
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 30032 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
70 g Butter
125 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
6  Eier, getrennt
100 g Nüsse, gemahlen
100 g Blockschokolade, gerieben
1 Glas Backpulver
5  Kiwis
3  Bananen
3  Becher Schlagsahne
3 Glas Vanillezucker
2 Glas Sahnesteif
1 Glas Schokoraspeln
Zubereitung des Kochrezept Maulwurfkuchen:

Rezept - Maulwurfkuchen
Butter schaumig rühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eigelb unterrühren, zuletzt Nüsse, Schokolade und Backpulver zufügen. Eiweiß steifschlagen und unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 180°C ca. 45 Minuten backen. Den Kuchen auskühlen lassen und die oberste Schicht (ca. 3/4 cm) abschneiden und zerkrümeln. Den Boden mit Kiwi- und Bananenscheiben belegen. Die mit Vanillezucker und Sahnesteif geschlagene Sahne hügelförmig über das Obst streichen. Die Kuchenkrümel mit Schokoraspeln mischen, über den Kuchen streuen und leicht andrücken. Der fertige Kuchen hat die Form eines Maulwurfhügels.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8177 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Fenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress GemüseFenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress Gemüse
Mancher kennt Fenchel wohl nur als Bübchentee aus Kindertagen, um einen aufgewühlten Magen zu beruhigen. Dafür verwendet man die anisartig schmeckenden Samen des wilden Fenchels oder des Gartenfenchels.
Thema 66481 mal gelesen | 13.06.2007 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 6948 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |