Rezept Maultaschen mit Tofufuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maultaschen mit Tofufuellung

Maultaschen mit Tofufuellung

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10451
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2580 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Feige !
Abends in Wasser einweichen und morgens essen:gegen Hämorrhoiden, bei Gallenproblemen, Leberproblemen und ein gutes Abführmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Weizenvollkornmehl
50 g Buchweizenmehl
5 El. Maiskeimoel
2  Eier
1 El. (oder 2) Wasser bei Bedarf
1 Tl. Kurkommapulver
1/3 Tl. Salz
25 g Korinthen
2 El. Zitronensaft
1 El. Sojasauce
1/2 El. (gehaeuft) Zitronenmelisse
- - Gem. Pfeffer
100 g Tofu
125 g Zuckererbsen
1/2  Stange Porree
1 El. Butter
50 g Creme fraiche
25 g Haselnusskerne; gehackt
1  Knoblauchzehe
1 l Gemuesebruehe
2 El. (oder 3) Nussoel
- - Kaese; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Maultaschen mit Tofufuellung:

Rezept - Maultaschen mit Tofufuellung
Alle Zutaten fuer den Teig zu einem festen Teig verkneten, in Folie eingewickelt ueber Nacht bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Die Korinthen waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft, Sojasauce, Zitronenmelisse und Pfeffer vermengen. Tofu wuerfeln und untermischen. Zuckererbsen putzen, waschen, in etwa 1 cm lange Stueckchen schneiden. Porree putzen, gruendlich waschen, in duenne Ringe schneiden. Butter zerlassen, Porree, Zuckererbsen darin 10 Minuten duensten, mit Creme fraiche, den gehackten Haselnusskernen vermengen. Die Knoblauchzehe abziehen, zerdruecken, unterruehren, mit Sojasauce abschmecken. Den Teig messerrueckendick ausrollen, mit einem Teigraedchen Rechtecke von etwa 5x12 cm ausradeln, auf eine Teighaelfte jeweils 1 El. Fuellung geben, die freien Teighaelften ueber die Fuellung klappen, Raender zusammendruecken und mindestens 15 Minuten ruhen lassen. Die Gemuesebruehe zum Kochen bringen, Maultaschen hineingeben, sobald sie an die Oberflaeche steigen, noch 10 Minuten leicht kochen lassen, herausnehmen, abtropfen lassen, im Nussoel schwenken, mit geriebenem Kaese servieren. ** Erfasst und gepostet von Viviane Kronshage (2:2447/102.24) vom 06.06.1994 Stichworte: Teigwaren, Fleischlos, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9664 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40326 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 22235 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |