Rezept Maultaschen mit Spinat

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maultaschen mit Spinat

Maultaschen mit Spinat

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1298
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5376 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Angst vor dem Silvesterkater !
Ein Rezept von Franz Josef Strauß: Eine kleine Dosis Rizinusöl vor der Feier und zwischendurch jede Stunde eine Scheibe Speck.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
350 g Mehl
150 g Mondamin
50 g Hefe
1 Tl. Zucker
- - gut 1/8 l Milch
1  gestr. Tl Salz
100 g Fett
1  Ei
500 g Spinat
125 g gemischtes Hackfleisch
1  Ei
1  Brötchen
40 g durchwachsener Speck
1  Zwiebel
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Maultaschen mit Spinat:

Rezept - Maultaschen mit Spinat
Aus den ersten Zutaten einen geschmeidigen Hefeteig arbeiten. Für die Füllung Spinat waschen, kurz aufkochen, abtropfen lassen und grob hacken. Hackfleisch, Ei, eingeweichte, ausgedrückte Brötchen, gewürfelten, ausgebratenen Speck, feinwürfelig geschnittene Zwiebel mit Spinat vermischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Muskatnuß pikant abschmecken. Hefeteig dünn ausrollen, Teigstücke ausstechen, mit Füllung belegen, zusammenklappen und gut festdrücken. Die aufgegangenen gefüllten Taschen in Salzwasser kochen oder schwimmend in Fett abbacken. Recht heiß mit grünem Salat oder in Fett gerösteten Semmelbröseln servieren. Das schmeckt gut.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 3268 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Italienische Cannelloni - lecker gefüllte PastaItalienische Cannelloni - lecker gefüllte Pasta
Cannelloni sind eine besonders raffinierte Variante der italienischen Pasta. Sie unterscheiden sich nicht durch Farbe oder Geschmack von ihren mannigfaltigen Kollegen, sondern in ihrer Form und Verarbeitung.
Thema 18145 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 5583 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.08% |