Rezept Maultaschen III

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maultaschen III

Maultaschen III

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10450
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4151 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Mehl
- - Salz
2  Eier 3 El. Wasser
- - Salzwasser zum Kochen
1  Eiweiss zum Bestreichen
250 g Spinat
1  Zwiebel oder Zwiebelroehrchen
- - Kerbel
40 g Butter
200 g Kalbsbraet
2  Eier
- - einige El. Milch
- - Salz
- - Muskat
- - Semmelbroesel
Zubereitung des Kochrezept Maultaschen III:

Rezept - Maultaschen III
Nudelteig: Mehl auf ein Backbrett sieben, salzen. In die Mitte eine Mulde druecken, Eier und Wasser darin verruehren. Mit einer Gabel nach und nach das Mehl einruehren, mit den Haenden einen festen, geschmeidigen Teig kneten (ich selbst geb gern ein wenig Salatoel dazu, dann wird er geschmeidiger). Teig in 3 Portionen teilen, rund formen, mit einer Schuessel zudecken. Nudelteig sofort portionsweise sehr duenn auswellen, Nudelflecke auf ein Tuch legen und an der Luft trocknen lassen (je nach Raumtemperatur ca. 1 Stunde). Fuelle: Gewaschenen Spinat mit feingewiegter Zwiebel und Kerbel in heisser Butter 5 Minuten duensten, fein wiegen. Kalbsbraet mit Eiern, etwas Milch, Salz und Muskat abruehren, Spinat daruntermischen. Die Masse mit Semmelbroeseln binden. Fuellen: Mit dem Kuechenraedchen auf der Haelfte des Nudelteiges Quadrate von 6 x 6 cm anmerken, mit Fuelle belegen, die Zwischenraeume mit Eiweiss bestreichen. Die zweite Teighaelfte darueberschlagen, zwischen den Haeufchen andruecken, Quadrate ausradeln. Maultaschen in kochendem Salzwasser 8 Minuten ziehen lassen. Mit dem Schaumloeffel herausnehmen, abtropfen lassen. Mit gebraeunten Zwiebeln anrichten oder in heisser Fleischbruehe als Suppeneinlage servieren. ** From: Sabine_Sellien@p6.f8705.n246.z2.fido.sub.org Date: Thu, 09 Jun 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Maultaschen, Nudeln, Mehlspeisen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Beeren - Eine Hand voll Beeren - Wissenswertes zu leckeren FrüchtchenBeeren - Eine Hand voll Beeren - Wissenswertes zu leckeren Früchtchen
Wer Beeren und Bücher liebt, für den gibt es ein prachtvolles Druckwerk aus dem Thorbecke-Verlag.
Thema 7913 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Huhn und HähnchenHuhn und Hähnchen
Man liebt es gebraten, gegrillt und gekocht. Sein zartes Fleisch bekommt auch empfindlichen Mägen, und eine Suppe vom ganzen Huhn war Großmutters Standardrezept bei Grippe.
Thema 8426 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Lexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den AnbauLexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den Anbau
Äpfel dienten schon unseren Vorfahren in der Jungsteinzeit als Nahrung. Weltweit gibt es mehr als 20.000 Sorten, Großhändler führen meist acht bis zehn Sorten (z.B. Golden Delicious, Elstar, Jonagold, Cox Orange, Idared, Braeburn und Boskoop).
Thema 26523 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |