Rezept Maultaschen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maultaschen

Maultaschen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7188
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5938 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
4  Eier
1  Prise Salz
100 g durchwachsener Speck
1  Zwiebel (wenn's geht Zwiebelroehrle)
- - Lauch
1  Broetchen vom Vortag
- - etwas Petersilie
250 g gekochter Spinat ohne Stiele
50 g roher Spinat
3  Eier
300 g feines Bratwurstbraet
- - Salz
- - Muskat
- - Eiweiss
Zubereitung des Kochrezept Maultaschen:

Rezept - Maultaschen
Fuer den Nudelteig in das Mehl eine Vertiefung machen, Eier und Salz dazugeben. Daraus einen glatten Teig kneten und eine Rolle formen. Diese in sechs Segmente teilen und hauchduenn zu einem ca. 18cm breiten Rechteck ausrollen. Speck in feine Streifen schneiden und in der Pfanne glasig duensten, Zwiebel und Lauch zugeben und ebenfalls duensten. Die eingeweichten Broetchen, Petersilie, Spinat durch den Fleischwolf drehen und mit Speck, Zwiebel und Lauch vermengen. Eier und Braet unterarbeiten, mit Salz und Muskatnuss wuerzen. Die Masse soll gut streichfaehig sein, eventuell noch ein Ei dazugeben. Die Teigbahnen gleichmaessig mit der Masse bestreichen, von der langen Seite aus zweimal umschlagen, das obere Ende des Teigs mit Eiweiss bestreichen, ueberschlagen und andruecken. Schraege Stuecke von ca. 3cm Breite abschneiden, in kochende Fleischbruehe geben und 10 bis 12 Minuten ziehen lassen. Danach : guten Appetit. Ich hoffe ihr koennt mit dem Rezept etwas anfangen. Entnommen habe ich es dem Buch "Kulinarische Streifzuege durch Schwaben" aus dem Sigloch Verlag Kuenzelsau. Es gibt von denen eine ganze Serie, und die sind alle hervorragend. Zum einen sind immer tolle Rezepte drin, und zum anderen ist die Aufmachung, besonders die Bilder, absolute Spitze. Zu den Rezepten gibts dann noch gratis eine Beschreibung von Land und Leuten. Eine andere Serie sind Spezialitaeten Kochbuecher. Da werden immmer bestimmte Gruppen von Essbarem behandelt, z.B. Nudel, Gemuese, Fruechte, Salate, Wild und Gefluegel, ... Auch die sind sehr zu empfehlen. Als kleine Kostprobe gibt's naechste Woche ein Rezept aus "Wild & Gefluegel" : Ente mit Madeira-Kirschen. * Aus "Kulinarische Streifzuege durch Schwaben" Sigloch Verlag Kuenzelsau ** From: ry01@rz.uni-karlsruhe.de (Klaus Brand) Newsgroups: de.rec.mampf Date: Thu, 9 Jul 1992 11:49:10 GMT Stichworte: Schwaben, Maultaschen, Mehlspeisen, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5164 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Spargelzeit: Spargel schonend zubereitenSpargelzeit: Spargel schonend zubereiten
Nicht jeder weiß wie Spargel richtig zubereitet wird. Wichtige Vitamine und Mineralstoffe können bei unsachgemäßer Lagerung oder Zubereitung vernichtet werden.
Thema 6485 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus SchwedenSmörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
Wer einmal eine Reise tut, sollte sich überlegen, ob er nicht Schweden ansteuern möchte. Zum einen ist Schweden natürlich ein sehr schönes Land mit einer phantastischen Natur, viel Wald, Seen und natürlich sollte man auch die Elche nicht vergessen.
Thema 15762 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |