Rezept Maultaschen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maultaschen

Maultaschen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7188
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5990 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eierliköreis !
Füllen Sie den Eiswürfelbehälter mit Eierlikör. Wenn der Likör fest gefroren ist, stecken Sie Zahnstocher hinein. So erhalten Sie leckeres Eis-am-Stiel für Erwachsene.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
4  Eier
1  Prise Salz
100 g durchwachsener Speck
1  Zwiebel (wenn's geht Zwiebelroehrle)
- - Lauch
1  Broetchen vom Vortag
- - etwas Petersilie
250 g gekochter Spinat ohne Stiele
50 g roher Spinat
3  Eier
300 g feines Bratwurstbraet
- - Salz
- - Muskat
- - Eiweiss
Zubereitung des Kochrezept Maultaschen:

Rezept - Maultaschen
Fuer den Nudelteig in das Mehl eine Vertiefung machen, Eier und Salz dazugeben. Daraus einen glatten Teig kneten und eine Rolle formen. Diese in sechs Segmente teilen und hauchduenn zu einem ca. 18cm breiten Rechteck ausrollen. Speck in feine Streifen schneiden und in der Pfanne glasig duensten, Zwiebel und Lauch zugeben und ebenfalls duensten. Die eingeweichten Broetchen, Petersilie, Spinat durch den Fleischwolf drehen und mit Speck, Zwiebel und Lauch vermengen. Eier und Braet unterarbeiten, mit Salz und Muskatnuss wuerzen. Die Masse soll gut streichfaehig sein, eventuell noch ein Ei dazugeben. Die Teigbahnen gleichmaessig mit der Masse bestreichen, von der langen Seite aus zweimal umschlagen, das obere Ende des Teigs mit Eiweiss bestreichen, ueberschlagen und andruecken. Schraege Stuecke von ca. 3cm Breite abschneiden, in kochende Fleischbruehe geben und 10 bis 12 Minuten ziehen lassen. Danach : guten Appetit. Ich hoffe ihr koennt mit dem Rezept etwas anfangen. Entnommen habe ich es dem Buch "Kulinarische Streifzuege durch Schwaben" aus dem Sigloch Verlag Kuenzelsau. Es gibt von denen eine ganze Serie, und die sind alle hervorragend. Zum einen sind immer tolle Rezepte drin, und zum anderen ist die Aufmachung, besonders die Bilder, absolute Spitze. Zu den Rezepten gibts dann noch gratis eine Beschreibung von Land und Leuten. Eine andere Serie sind Spezialitaeten Kochbuecher. Da werden immmer bestimmte Gruppen von Essbarem behandelt, z.B. Nudel, Gemuese, Fruechte, Salate, Wild und Gefluegel, ... Auch die sind sehr zu empfehlen. Als kleine Kostprobe gibt's naechste Woche ein Rezept aus "Wild & Gefluegel" : Ente mit Madeira-Kirschen. * Aus "Kulinarische Streifzuege durch Schwaben" Sigloch Verlag Kuenzelsau ** From: ry01@rz.uni-karlsruhe.de (Klaus Brand) Newsgroups: de.rec.mampf Date: Thu, 9 Jul 1992 11:49:10 GMT Stichworte: Schwaben, Maultaschen, Mehlspeisen, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische ProdukteBio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische Produkte
Wer früher mit der Aldi-Tüte vom Einkaufen kam wurde nicht selten komisch angesehen. Doch Discounter setzen mehr und mehr auf Qualität.
Thema 9911 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Sanddorn - Vitamine vom StrauchSanddorn - Vitamine vom Strauch
Wer schon einmal auf der Ostseeinsel Hiddensee unterwegs war, ist ihm garantiert begegnet: dem Sanddornstrauch.
Thema 8595 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Wein ABC was ist DekantierenWein ABC was ist Dekantieren
Sie wollten schon immer mal Wissen was "Atmen und Dekantieren" in Zusammenhang mit Wein bedeutet, dieser Beitrag klärt Sie über die Fachbegriffe auf.
Thema 11622 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |