Rezept Matyos Huehnchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Matyos Huehnchen

Matyos Huehnchen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16958
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2668 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis !
wirkt entzündungshemmend, entschlackt,regt die regenerierung der Haut an

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Junges Suppenhuhn, a 650 g
1 1/2 l Wasser
150 g Karotten
50 g Petersilienwurzeln
1  Zwiebel
50 g Champignons
100 g Blumenkohl; die Roeschen
1  Stengel Sellerieblaetter
25 g Mehl
50 g Butter
1  Bd. Petersilie
1  Bd. Estragon
100 ml Sahne
2  Eigelb
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Matyos Huehnchen:

Rezept - Matyos Huehnchen
Die Huehnchen waschen und in acht Teile tranchieren: Schenkel und Fluegel abloesen, die Brust der Laenge nach und den Ruecken kreuzweise halbieren. Magen, Hals, Leber und Herz nach dem Ausnehmen gut waschen. Huehnchenteile in einen Suppentopf mit siedendem Wasser geben. Nach dem ersten Aufkochen den Schaum abschoepfen. Karotten und Petersilienwurzeln streichholzklein schneiden. Champignons waschen, putzen und zerkleinern. Roeschen aus einem Blumenkohl schneiden und gut waschen. Die vorbereiteten Gemuese und Champignons in den Suppentopf geben. Eine ganze Zwiebel und einen Stengel Sellerieblaetter hinzufuegen. Mit Salz und Pfeffer aus der Muehle abschmecken. Ruehren Sie eine helle Mehlschwitze aus Butter und Mehl an. Mischen Sie die feingewiegte Petersilie unter die Schwitze. Mit einigen Loeffeln Huehnerbruehe abloeschen. Nach etwa 30 Minuten Kochzeit die Zwiebel und die Sellerieblaetter aus der Suppe fischen und die Mehlschwitze unterruehren. Nochmals aufkochen lassen. Estragon fein wiegen und in die Suppe streuen. Eigelb mit der Sahne verquirlen. Den Topf vom Feuer nehmen und die Huehnersuppe mit der Ei-Sahne-Liaison legieren. Getraenkevorschlag: Debroeer Lindenblaettriger, ein leicht suesser Weisswein aus einer einheimischen Traube. * Quelle: Nach Nordtext 21.11.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Suppe, Eintopf, Haehnchen, Gemuese, Ungarn, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 7874 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 16135 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 60825 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |