Rezept Mattelott (Fischragout auf Elsaessische Art)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mattelott (Fischragout auf Elsaessische Art)

Mattelott (Fischragout auf Elsaessische Art)

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16172
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3574 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegen Kohlgeruch !
Wenn man zu Kohlgerichten beim Kochen ein paar Walnüsse hinzufügt, stinkt es nicht so stark.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 7 Portionen / Stück
2 3/4 kg Suesswasserfisch, kochfertig (Hecht, Schleie, Aal,
- - Zander etc.) Koepfe und Schwaenze fuer die Bruehe aufheben
3  Schalotten
1/2 l Riesling oder Mandelberger
1/2 l Wasser
20 g Butter; (1)
50 g Butter; (2)
50 g Mehl
1/4 l Sahne
1  Bouquet garni; pro Bouquet 1 Lorbeerblatt und 3 Nelken auf etwas
- - Lauchgruen stecken und Petersilie
- - Salz und Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Mattelott (Fischragout auf Elsaessische Art):

Rezept - Mattelott (Fischragout auf Elsaessische Art)
Aus dem Buch "Die besten Rezepte aus dem Elsass" von Simone Morgenthaler, Ernest Wieser, Louis Fortmann Edition Dna, Strassburg. Das Rezept wurde in der Sendung "Kochen wie im Elsass" von Kathrin Rueegg und Werner O. Feisst vorgestellt. Die von den Flossen befreiten, geschuppten, ausgenommenen und gewaschenen Fische in ca. 70 g schwere Stuecke schneiden. Diese in eine mit Butter (1) bestrichene feuerfeste Form geben. Die feingehackten Schalotten zugeben. Leicht salzen und pfeffern. Aus den Fischkoepfen und - schwaenzen, dem Bouquet garni, der Haelfte des Weins und Wasser eine Bruehe bereiten. Salzen, pfeffern und 30 Minuten kochen. Die kochende Bruehe ueber die Fischstuecke giessen. Mit Deckel oder Alufolie abdecken und im Backofen (180 GradC / Gas: Stufe 6) 12 bis 15 Minuten garen. Den Fond in eine Edelstahl- oder lebensmittelechte(!) Kupferkasserolle geben. Im Kontakt mit gewissen Metallen wie z.B. Aluminium nimmt die Sauce eine nicht sehr appetitliche graue Farbe an. Zum Binden der Sauce weiche Butter (2) und Mehl vermischen und diese Mischung unter staendigem Ruehren unter die vom Herd genommene Sauce geben. Ca. 30 Minuten eindicken lassen, dann die Sahne zugeben und noch einmal kurz aufkochen. Den waehrend der Zubereitung warmgehaltenen Fisch auf einer heissen Platte anrichten. Die Sauce abschmecken und durch ein Sieb passieren. * Quelle: -Nach Suedwest-Text/14.06.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Fisch, Suesswasser, Frankreich, P7

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Valentinstag - ein kulinarisches Liebesdinner für ZweiValentinstag - ein kulinarisches Liebesdinner für Zwei
Am 14. Februar ist es wieder so weit - alle Liebenden und Verliebten wollen sich zum Valentinstag etwas Gutes tun.
Thema 13617 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7873 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6925 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |