Rezept Matjessalat mit Preiselbeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Matjessalat mit Preiselbeeren

Matjessalat mit Preiselbeeren

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18634
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4164 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Matjesfilets (ca. 600 g)
1  Kopf Lollo bianco
250 g Weisse Champignons
2 El. Balsam-Essig
4 El. Weissweinessig
6 El. Wildpreiselbeeren im eigenen
- - Saft (aus dem Glas)
1 Tl. Mittelscharfer Senf
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Oel
1  Lauchzwiebel
4  Scheibe Bauernbrot
Zubereitung des Kochrezept Matjessalat mit Preiselbeeren:

Rezept - Matjessalat mit Preiselbeeren
Die Matjesfilets gruendlich waschen und trockentupfen. Filets in Stuecke schneiden. Salat putzen, waschen, in mundgerechte Stuecke zupfen und auf Teller verteilen. Champignons putzen, in Scheiben schneiden. Mit den Matjesfilets auf dem Salat anrichten. Fuer die Vinaigrette (pikante Sosse) Balsam-, Weissweinessig, 4 El. Preiselbeersaft, Senf, Salz und Pfeffer verruehren. Das Oel darunterschlagen. Lauchzwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Mit zwei Essloeffeln abgetropfte Preiselbeeren in die Vinaigrette geben. Ueber dem Salat verteilen. Das Brot dazu reichen. Zubereitungszeit: 30 Minuten Pro Portion ca. 610 kcal. * Quelle: Fernsehwoche Stichworte: Fisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18667 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Speiseöle von Arganöl bis WalnussölSpeiseöle von Arganöl bis Walnussöl
Lange Zeit waren jegliche Fette in Verruf geraten – schließlich haben Fette und Öle eine außerordentlich hohe Energiedichte.
Thema 7635 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Champignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über PilzeChampignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über Pilze
Im Garten sorgen sie für genervte Blicke, auf den Tellern aber für ein glückseliges Hmmmmm: Pilze kommen im Herbst besonders frisch in die Gemüseauslage und auf den Wochenmarkt, wollen aber sorgsam behandelt werden.
Thema 15235 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |