Rezept Matjesheringe Hausfrauenart

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Matjesheringe Hausfrauenart

Matjesheringe Hausfrauenart

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9160
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9755 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baisers – besonders luftig !
Wollen sie besonders hohe und luftige Baisers backen, dann rühren Sie in das zimmerwarme Eiweiß etwas Backpulver mit hinein. Erst anschließend mit dem Zucker zusammen steifschlagen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8  Matjesfilets
2  Zwiebeln
2  Gewuerzgurken
2  Rotbackige Aepfel
2 El. Essig
- - Salz, schwarzer Pfeffer
1 Tl. Zucker
2 El. Oel
1/4 l Saure Sahne
1  Becher Joghurt
Zubereitung des Kochrezept Matjesheringe Hausfrauenart:

Rezept - Matjesheringe Hausfrauenart
Matjesfilets waschen, auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. Zwiebeln in duenne Ringe schneiden, die Gewuerzgurken in feine Scheiben schneiden. Die ungeschaelten Aepfel vom Kerngehaeuse befreien, in feine Scheiben schneiden. Matjesfilets in Stuecke schneiden. Aus dem Essig, wenig Salz, Pfeffer, Zucker und Oel eine Marinade ruehren und unter die in Scheiben geschnittenen Zutaten mischen. Die Matjesfilets abwechselnd mit der Mischung in ein Toepfchen schichten. Die saure Sahne mit dem Joghurt verruehren, daruebergiessen. Das Heringstoepfchen einen Tag an einem kuehlen Platz ziehen lassen. Dazu passen: Pellkartoffeln oder Schwarzbrot mit Butter. Menge: 4 ** From: Verena_Dettinger_Mueller@p4.f409.n2476.z2.schiele-ct.d Date: Thu, 03 Mar 1994 10:08:00 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Fisch, Hauptspeise, Forelle

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13235 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 36711 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 9942 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |