Rezept Matjesfilets mit Currysauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Matjesfilets mit Currysauce

Matjesfilets mit Currysauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2741
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2474 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ysop !
Tonisierend, schwach sedierend, belebend, wärmend, kräftigend, fordert die Konzentration.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Matjesfilets
1/8 l Buttermilch
1/2  Banane
1/2 Glas Crème fraîche
1 Tl. Mayonnaise
- - Salz
- - Pfeffer
- - Curry
50 g junger Gouda
- - einige Salatblätter
Zubereitung des Kochrezept Matjesfilets mit Currysauce:

Rezept - Matjesfilets mit Currysauce
Matjesfilets ca. 2 Stunden wässern, anschließend 1/2 Stunde in Buttermilch legen. Banane schälen, in Stücke schneiden. Mit dem Zerkleinerungsstab pürieren. Crème fraîche und Mayonnaise zugeben. Den Käse in ganz kleine Würfel schneiden, ebenfalls unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Curry kräftig abschmecken. Matjesfilets gut abtropfen lassen, auf Salatblättern anrichten, mit der Käse-Curry-Sauce überziehen. Dazu schmeckt gebuttertes Vollkornbrot. 48 g Eiweiß, 88 g Fett, 17 g Kohlenhydrate, 4592 kJ, 1096 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?
Wer bei Mama und Papa auszieht und seinen eigenen Hausstand gründet, steht wohl meist etwas ratlos vor der Frage, wie er oder sie seine Küche einrichten soll und was man dazu überhaupt braucht.
Thema 7129 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6960 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12483 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |