Rezept Matjes in Currysosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Matjes in Currysosse

Matjes in Currysosse

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19911
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8075 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Frikadellen !
Frikadellen werden besonders saftig, wenn Sie einen Teelöffel Quark in die Mitte geben. Außerdem bringt es eine pikante Geschmacksnote hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
4  Matjesfilet
150 g Creme fraiche
1 Tl. Curry
- - Chilli-Pfeffer
- - Salz
1  Apfel
1  Orange
- - Schnittlauch
- - Fido : 2:2487/3008.6 Cooknet : 535:270/110
Zubereitung des Kochrezept Matjes in Currysosse:

Rezept - Matjes in Currysosse
Creme fraiche mit Curry verruehren, mit Chili-Pfeffer und Salz abschmecken. Den Apfel in feine Wuerfel schneiden, die Orange filieren und kleinschneiden. Zusammen mit den Kraeutern in die Sosse ruehren. Matjesfilets in breite Stuecke schneiden und in der Sosse ziehenlassen. Stichworte: Fisch, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 7323 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 8962 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6831 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |