Rezept Mascarponecremegemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mascarponecremegemuese

Mascarponecremegemuese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12822
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2890 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse-Bett für den Fisch !
Hacken Sie Zwiebeln, Sellerie und Petersilie und bereiten daraus ein „Bett“ für den Fisch. Legen Sie ihn beim Braten darauf, und Sie verhindern das Ankleben an der Pfanne. Außerdem schmeckt der Fisch viel besser und es ergibt einen hervorragenden Fond für die Soße.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Dos. (klein) Erbsen (1)
1 Dos. (gross) Karotten (1)
2  mittl. Kartoffeln
1/2 klein. Blumenkohl
1 gross. Zwiebel
2 El. Weizenmehl (Typ 405)
4 El. Oel (2)
3 El. Mascarpone
- - Gekoernte Bruehe
Zubereitung des Kochrezept Mascarponecremegemuese:

Rezept - Mascarponecremegemuese
(1) Es gehen auch frische oder tiefgefrorene Erbsen und Karotten. In diesem Fall zusammen mit den Kartoffeln und dem Blumenkohl garen. (2) Disteloel, oder auch Butter oder ein anderes geeignetes Fett. Kartoffeln schaelen und in Wuerfel schneiden. Blumenkohl putzen und in kleine Roeschen teilen. In etwas Salzwasser garen. Zwiebel schaelen und wuerfeln, in dem Oel bei grosser Hitze glasig werden lassen. Mehl zugeben und leicht anbraeunen lassen. Herd auf 2/3 Leistung zurueckstellen. Der Mehl-Zwiebel-Schwitze soviel Kochfluessigkeit aus den Dosen bzw. dem gegarten Gemuese zugeben, bis sich eine saemige bis festere Sosse gebildet hat (mit einem Schneebesen gut ruehren, sonst bilden sich Klumpen). Mascarpone unterruehren und mit gekoernter Bruehe abschmecken. Das gegarte Gemuese zugeben und kurz aufwallen lassen. Dazu passt: Reis oder (bunte) Nudeln. 14.03.1994 (AW) Erfasser: Stichworte: Gemuese, Fleischlos, Hauptspeise, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Haute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der ModeweltHaute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der Modewelt
Mille-feuilles, Eclairs und Petits Fours: Liebhabern des Süßen gilt die französische Patisserie seit jeher als eine unwiderstehliche Versuchung. Doch schlichtes Naschen ist in Paris längst passe.
Thema 13149 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Schichttorte - Cassata alla sicilianaSchichttorte - Cassata alla siciliana
Ihren Ursprung hat die Cassata alla siciliana, wie der Name schon andeutet, in Sizilien, aber auch in den Abbruzzen kennt man eine "Cassata all'abruzzese“.
Thema 7059 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Mai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den SommerMai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den Sommer
Der Sommer kommt, die Grillgeräte werden ausgepackt, die erste Gartenparty wird gefeiert, und dabei darf auch die gute alte Mai bowle nicht fehlen. Doch was ist eigentlich eine Maibowle, wie macht man sie und woher kommt sie?
Thema 22679 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |