Rezept Mascarpone Zitronen Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mascarpone-Zitronen-Creme

Mascarpone-Zitronen-Creme

Kategorie - Nachtisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27565
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13817 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Zitronen davon eine unbehandelt
2  Eigelb
8 El. Zucker
500 g Mascarpone
Zubereitung des Kochrezept Mascarpone-Zitronen-Creme:

Rezept - Mascarpone-Zitronen-Creme
- Erfasst von Christina Philipp Die unbehandelte Zitrone unter fließendem heißem Wasser gut abbürsten und die Schale mit einem Zestenreißer entfernen oder die Zitrone dünn schälen und die Schale in ganz feine Streifen schneiden. Diese Zitrone und eine weitere auspressen, die dritte in dünne Scheiben schneiden. Zum Garnieren vier Scheiben beiseite legen, die anderen von der Schale befreien und das Fruchtfleisch kleinschneiden. Die Eigelbe in einer Schüssel mit dem Zucker zu einer hellgelben Creme rühren. Den Mascarpone dabei eßlöffelweise zufügen. Den Zitronensaft in die Creme gießen, sie soll eine geschmeidige Konsistenz haben. Zum Schluß das Fruchtfleisch und ein Drittel der Zitronenzesten untermischen. Die Creme in Dessertschalen füllen. Mit den restlichen Zitronenzesten bestreuen und die Zitronenscheiben an den Rand der Schalen legen. Nach Belieben garnieren. Pro Portion: 16 g Eiweiß, 43 g Fett, 35 g Kohlenhydrate; 590 kcal :Zeitbedarf : 20 Minuten :Stichwort : Mascarpone :Stichwort : Zitrone :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 3.07.2000 :Letzte Änderung: 4.07.2000 :Quelle : Das Neue Menu: Desserts :Quelle : Mosaik Verlag 1991 :Quelle : ISBN: 3-576-01492-4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 4857 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Italienische Cannelloni - lecker gefüllte PastaItalienische Cannelloni - lecker gefüllte Pasta
Cannelloni sind eine besonders raffinierte Variante der italienischen Pasta. Sie unterscheiden sich nicht durch Farbe oder Geschmack von ihren mannigfaltigen Kollegen, sondern in ihrer Form und Verarbeitung.
Thema 19648 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16273 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |