Rezept Mascarpone Zitronen Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mascarpone-Zitronen-Creme

Mascarpone-Zitronen-Creme

Kategorie - Nachtisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27565
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13705 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mariniertes Grillfleisch !
Müssen Sie Ihr Grillfleisch noch zum Picknickplatz transportieren, dann legen Sie es in ein flaches Kunststoffgefäß. Bedecken Sie es mit einer Marinade, z.B. Öl und verschiedene Kräuter und drücken die Luft aus dem Behälter heraus. So können Sie ihr Fleisch ohne Probleme transportieren und Sie müssen nicht so viele Kräuter und Gewürze mitnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Zitronen davon eine unbehandelt
2  Eigelb
8 El. Zucker
500 g Mascarpone
Zubereitung des Kochrezept Mascarpone-Zitronen-Creme:

Rezept - Mascarpone-Zitronen-Creme
- Erfasst von Christina Philipp Die unbehandelte Zitrone unter fließendem heißem Wasser gut abbürsten und die Schale mit einem Zestenreißer entfernen oder die Zitrone dünn schälen und die Schale in ganz feine Streifen schneiden. Diese Zitrone und eine weitere auspressen, die dritte in dünne Scheiben schneiden. Zum Garnieren vier Scheiben beiseite legen, die anderen von der Schale befreien und das Fruchtfleisch kleinschneiden. Die Eigelbe in einer Schüssel mit dem Zucker zu einer hellgelben Creme rühren. Den Mascarpone dabei eßlöffelweise zufügen. Den Zitronensaft in die Creme gießen, sie soll eine geschmeidige Konsistenz haben. Zum Schluß das Fruchtfleisch und ein Drittel der Zitronenzesten untermischen. Die Creme in Dessertschalen füllen. Mit den restlichen Zitronenzesten bestreuen und die Zitronenscheiben an den Rand der Schalen legen. Nach Belieben garnieren. Pro Portion: 16 g Eiweiß, 43 g Fett, 35 g Kohlenhydrate; 590 kcal :Zeitbedarf : 20 Minuten :Stichwort : Mascarpone :Stichwort : Zitrone :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 3.07.2000 :Letzte Änderung: 4.07.2000 :Quelle : Das Neue Menu: Desserts :Quelle : Mosaik Verlag 1991 :Quelle : ISBN: 3-576-01492-4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6760 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10133 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6988 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |