Rezept Mascarpone Risotto Piemont

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mascarpone-Risotto Piemont

Mascarpone-Risotto Piemont

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4147
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4950 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lebensmittel immer gut verpacken !
Damit Lebensmittel, die im Kühlschrank liegen, nicht so schnell austrocknen, sollten sie immer sorgfältig abgedeckt sein. Dadurch kann auch kein muffiger Geruch entstehen, und die verschiedenen Gerüche können sich nicht übertragen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
- - ½ l Milch
1  Vanilleschote
120 g Rundkornreis
1 Glas Sauerkirschen, entsteint (= 690 g)
4 El. Kirschwasser
1/2 Tl. Speisestärke
1  klein. Zimtstange
6 El. Zucker
1 Sp./Schuss Salz
1 Kart. Mascarpone (= 250 g)
Zubereitung des Kochrezept Mascarpone-Risotto Piemont:

Rezept - Mascarpone-Risotto Piemont
Milch in einen Topf geben. Vanilleschote längs aufritzen, mit dem Messer das Mark herauskratzen und beides in die Milch geben. Milch kurz aufkochen, Reis einstreuen, Deckel aufsetzen und bei milder Hitze ca. 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren quellen lassen. In der Zwischenzeit Kirschen abtropfen lassen und den Saft in einem Topf auffangen. Früchte mit drei Eßlöffeln Kirschwasser beträufeln. Speisestärke mit dem restlichen Kirschwasser glattrühren. Kirschsaft mit der Zimtstange und zwei Eßlöffeln Zucker zum Kochen bringen, Speisestärke einrühren. nochmals aufkochen und Kirschen hinzufügen. Restlichen Zucker und eine Prise Salz in den heißen Reis rühren und die Masse leicht abkühlen lassen. Zum Schluß Mascarpone unter den Reis heben. Reis und Kirschen schichtweise in Dessertschälchen füllen und nach Wunsch mit Schokoladengittern dekoriert gekühlt servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6256 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Von Crepes bis Tortilla gerollte KöstlichkeitenVon Crepes bis Tortilla gerollte Köstlichkeiten
Wer kennt sie nicht die leckeren Wraps - Weizenfladen mit allerlei Gemüse, Fleisch, Salat gefüllte Rollen - die jetzt so "IN" sind?!
Thema 11867 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 20824 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |