Rezept Marzipan Schoko Eier

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marzipan-Schoko-Eier

Marzipan-Schoko-Eier

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29223
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7045 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mariniertes Grillfleisch !
Müssen Sie Ihr Grillfleisch noch zum Picknickplatz transportieren, dann legen Sie es in ein flaches Kunststoffgefäß. Bedecken Sie es mit einer Marinade, z.B. Öl und verschiedene Kräuter und drücken die Luft aus dem Behälter heraus. So können Sie ihr Fleisch ohne Probleme transportieren und Sie müssen nicht so viele Kräuter und Gewürze mitnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
75 g Butterschmalz
50 g braunen Zucker
1 Prise Salz
1/2 Glas Bittermandelaroma
2 klein. Eier
100 g Mehl
100 g gemahlenene Walnüsse
3 Tl. Kakao
200 g Marzipanrohmasse
3 cl Kirschwasser
30 g Raspelschokolade
500 g Butterschmalz z. Ausbacken
150 g weißer Kuvertüre
1500 g Vollmilch-Kuvertüre
Zubereitung des Kochrezept Marzipan-Schoko-Eier:

Rezept - Marzipan-Schoko-Eier
Weichen Butterschmalz mit Zucker, Salz und Bittermandelaroma schaumig rühren. Mehl, Walnüsse und Kakao mischen, Eier und Mehlgemisch unter den schaumigen Butterschmalz rühren. Marzipan, Kirschwasser und Raspelschokolade verkneten. Daraus Kügelchen formen. Aus dem Teig die gleiche Anzahl Eier formen und jeweils eine Marzipan-Schoko-Kugel in die Mitte drücken. Den Butterschmalz in einr Friteuse schmelzen lassen und auf 175°C erhitzen. Teigeier nacheinander im heißen Butterschmalz etwas sieben Minuten ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Haushaltspapier abtropfen und auskühlen lassen. Kuvertüre nach Pakungsanleitung getrennt im Wasserbad schmelzen. Je zwei Eßlöffel Kuvertüre in jeweils einen kleinen Gefriebeutel füllen. Äußerste Spitze vorsichtig abschneiden. Die Hälfte der Eier mit weißer Kuvertüre überziehen und sofort mit der Vollmilchkuvertüre Streifen ziehen oder marmorieren. Die restlichen Eier mit Vollmilchkuvertüre überziehen und mit weißer Kuvertüre verzieren. :Vorbereitungszeit ca. 40 Minuten: :Zubereitungszeit ca. 30 Minuten:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 11900 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Flambieren - Ein Kulinarisches FeuerwerkFlambieren - Ein Kulinarisches Feuerwerk
Feuer fasziniert einfach. Auch und besonders in der Küche, zum Beispiel beim Flambieren.
Thema 8939 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7015 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |