Rezept Marzipan Schoko Eier

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marzipan-Schoko-Eier

Marzipan-Schoko-Eier

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29223
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6889 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein braunes Obst !
Wenn Sie Obst im voraus schneiden, verfärbt es sich ganz schnell braun. Lösen Sie zwei Vitamin C-Tabletten (Ascorbinsäure) oder ca. einen halben Teelöffel Pulver in einer Schüssel mit kaltem Wasser auf. Legen Sie da das frisch geschnitten Obst hinein. So wird es nicht braun. Sie können auch zwei bis drei Teelöffel Zitronensaft in das Wasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
75 g Butterschmalz
50 g braunen Zucker
1 Prise Salz
1/2 Glas Bittermandelaroma
2 klein. Eier
100 g Mehl
100 g gemahlenene Walnüsse
3 Tl. Kakao
200 g Marzipanrohmasse
3 cl Kirschwasser
30 g Raspelschokolade
500 g Butterschmalz z. Ausbacken
150 g weißer Kuvertüre
1500 g Vollmilch-Kuvertüre
Zubereitung des Kochrezept Marzipan-Schoko-Eier:

Rezept - Marzipan-Schoko-Eier
Weichen Butterschmalz mit Zucker, Salz und Bittermandelaroma schaumig rühren. Mehl, Walnüsse und Kakao mischen, Eier und Mehlgemisch unter den schaumigen Butterschmalz rühren. Marzipan, Kirschwasser und Raspelschokolade verkneten. Daraus Kügelchen formen. Aus dem Teig die gleiche Anzahl Eier formen und jeweils eine Marzipan-Schoko-Kugel in die Mitte drücken. Den Butterschmalz in einr Friteuse schmelzen lassen und auf 175°C erhitzen. Teigeier nacheinander im heißen Butterschmalz etwas sieben Minuten ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Haushaltspapier abtropfen und auskühlen lassen. Kuvertüre nach Pakungsanleitung getrennt im Wasserbad schmelzen. Je zwei Eßlöffel Kuvertüre in jeweils einen kleinen Gefriebeutel füllen. Äußerste Spitze vorsichtig abschneiden. Die Hälfte der Eier mit weißer Kuvertüre überziehen und sofort mit der Vollmilchkuvertüre Streifen ziehen oder marmorieren. Die restlichen Eier mit Vollmilchkuvertüre überziehen und mit weißer Kuvertüre verzieren. :Vorbereitungszeit ca. 40 Minuten: :Zubereitungszeit ca. 30 Minuten:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbis die Farbenfrohe BeerenfruchtKürbis die Farbenfrohe Beerenfrucht
Jetzt prangen sie wieder in allen Farben des Herbstes: leuchtend orange, sonnengelb, aber auch noch dunkelgrün, mit oder ohne Streifen, rund, oval, mit merkwürdigen Auswüchsen. Die Rede ist von Kürbissen.
Thema 6011 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Vogelmiere: ein feines Salat- und GemüsepflänzchenVogelmiere: ein feines Salat- und Gemüsepflänzchen
Mancher Hobbygärtner verflucht das unscheinbare Kraut, weil es sich so schnell auf den Beeten verbreitet und eigentlich nicht auszurotten ist.
Thema 19691 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 23838 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |