Rezept Marzipan Rucksack

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marzipan-Rucksack

Marzipan-Rucksack

Kategorie - Süßigkeit, Marzipan Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27492
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7799 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürze und Tee !
möglichst nicht nebeneinander lagern, sonst besteht die Gefahr dass das Gewürzaroma auf den Tee abfärbt. Sowohl Tee als auch Gewürze lagert man am besten trocken und in verschließbaren Behältern und nicht in der Nähe des Herdes. Die Wärme bekommt den empfindlichen Aromen gar nicht gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Marzipanrohmasse
70 g Puderzucker
- - Speisefarbe rot
- - Speisefarbe grün
- - Alufolie
Zubereitung des Kochrezept Marzipan-Rucksack:

Rezept - Marzipan-Rucksack
Marzipan mit Puderzucker verkneten. Pro Rucksack 40 g der Masse rot einfärben, den Rest grün. Die grüne Masse zu einem Quadrat ausrollen. Die Ecken herausschneiden, so daß ein großes Kreuz mit Kantenlängen von ca. 12 cm entsteht. Aus Alufolie ein faustgroßes Ei formen. Mit der Spitze nach oben in die Mitte des Marzipan-Kreuzes (als Stütze) setzen. Nun erst den hinteren Teil hochklappen, dann die Seiten einschlagen. Zuletzt das vordere Teil einschlagen und hochklappen. Das rot eingefärbte Marzipan ebenfalls ausrollen. Daraus einen ovalen Rucksackdeckel und eine halbrunde Tasche sowie zwei ca. 12 cm lange und 2 cm breite Träger schneiden. Dasselbe noch einmal in Grün, wobei die Teile 1/2 cm kleiner sein müssen. Nun wird grün auf rot gelegt und die roten Kanten zur besseren Festigkeit umgeschlagen. Alles am Rucksack gut andrücken. Mit einem Henkel und einer Schlaufe als Verschluß vervollständigen. Quelle: meine familie & ich, Nr. 11/87 erfaßt: Sabine Becker, 9. März 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 5321 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem KäseAnalogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
Wir als Verbraucher haben ja immer die schlechteren Karten. Trickserei, soweit das Auge blickt. Die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie macht es sich einfach und gaukelt uns ein reines Bild von echten Nahrungsmitteln vor. Ihr neuester Streich ist der Analogkäse.
Thema 5118 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Induktionsherd - kochen wie die ProfisInduktionsherd - kochen wie die Profis
Beim Kochen mit dem Induktionsherd scheint Hexerei im Spiel zu sein: Die Platte wird nur heiß, wenn der passende Topf darauf gestellt wird. Ansonsten gibt der Wunderherd sich unfallfrei kühl. Sein Geheimnis: Das Prinzip des Magnetismus.
Thema 58184 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |