Rezept Marzipan Haferflocken Cashewnuss Plaetzchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marzipan-Haferflocken-Cashewnuss-Plaetzchen

Marzipan-Haferflocken-Cashewnuss-Plaetzchen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28728
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10369 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Schönes Farbe für die Fleischbrühe !
Braten Sie die Knochen für die Fleischbrühe vor dem Kochen gut an. Sie erhält dann eine schöne dunkelbraune Farbe. Außerdem ist in den Knochen Gelatine enthalten, die die Bratensoße oder Fleischbrühe andickt. Die beste Gelierkraft haben Kalbsknochen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Haferflocken, extra zart (ersatzweise Schmelzflocken)
200 g Marzipanrohmasse
140 g Cashew-Nuesse
75 g dunkle Kuvertuere
3 El. Honig
2 El. Amaretto
2 El. Grand Marnier
2 El. Sonnenblumenoel
Zubereitung des Kochrezept Marzipan-Haferflocken-Cashewnuss-Plaetzchen:

Rezept - Marzipan-Haferflocken-Cashewnuss-Plaetzchen
Das Oel in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Haferflocken darin unter staendigem Ruehren goldbraun roesten. Aus der Pfanne nehmen und noch heiss mit der Haelfte des Honigs mischen und abkuehlen lassen. Nuesse klein hacken und die Haelfte davon ohne Fett mit dem restlichen Honig in der beschichteten Pfanne zu Krokant roesten. Anschliessend abkuehlen lassen. Marzipan grob zerkleinern. Mit den restlichen Nuessen und den Haferflocken zu einem Teig kneten. Die Haelfte des Teiges mit Amaretto mischen, die andere Teighaelfte mit Grand Marnier. Aus den beiden Teighaelften je eine Rolle formen und gleich dicke Scheiben davon abschneiden. Die Amarettoscheiben zu Plaetzchen flach druecken, die Grand-Marnier- Scheiben zu Kugeln drehen. Krokant zerkleinern und Plaetzchen und Kugeln darin waelzen. Die Kuvertuere im Wasserbad schmelzen. Aus Butterbrotpapier eine kleine Tuete formen, Kuvertuere einfuellen, die Tuetenspitze abschneiden und die Plaetzchen und Kugeln mit Streifenmuster verzieren. :Stichwort : Plaetzchen :Stichwort : Marzipan :Stichwort : Nuss :Stichwort : Haferflocken :Stichwort : Weihnachten :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 26.11.2000 :Letzte Aenderung: 28.11.2000 :Quelle : ARD-Buffet 28.11.2000; :Quelle : Wochenthema: Adventsbaeckerei, :Quelle : Ute Herzog

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 4679 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Mais-Polenta einfach oder edel?Mais-Polenta einfach oder edel?
Der kulinarische Reiz des sättigenden Maisbreis, der unter dem Namen Polenta im Kochbuch zu finden ist, erschließt sich nicht jedem. Für die Einen – zu denen wohlgemerkt auch Spitzenköche und unzählige Norditaliener zählen – ist Polenta höchster Genuss.
Thema 5739 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Schinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten FormSchinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten Form
„Längst schon trieb mich der Muse Gebot, zu singen des Schweines tief empfundenes Lob“ – so reimte einst ein unbekannter Dichterling im griechischen Hexameter.
Thema 13889 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |