Rezept Marzipan Hefekranz

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marzipan - Hefekranz

Marzipan - Hefekranz

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17042
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9307 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Fleisch durchbraten !
Braten Sie Fleisch auf keinen Fall nur äußerlich an, um es dadurch zu konservieren, wie es unsere Großmütter empfohlen haben. Sie würden dadurch den Salmonellenbakterien im Inneren des Bratens einen hervorragenden Nährboden schaffen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
1  Pk. Hefe
80 g Zucker
200 ml Milch
80 g Butter
1  Ei
- - Salz
200 g Marzipanrohmasse
100 g gem. Nuesse
50 g geh. Nuesse
1 Glas Orangen - oder Aprikosenmarmelade (225 g)
2 cl Orangenlikoer
50 g Puderzucker
1  Eigelb
150 g Puderzucker
1 Tl. Zimt
Zubereitung des Kochrezept Marzipan - Hefekranz:

Rezept - Marzipan - Hefekranz
Mehl in eine Schuessel geben, in die Mitte eine Vertiefung druecken, Hefe hineinbroeckeln, 1 Tl. Zucker daraufstreuen, Milch erwaermen und die Haelfte der Milch ueber die Hefe giessen. Hefe, Zucker und Milch etwas verquirlen, Schuessel mit einem Tuch abdecken. Den Vorteig an einem warmen Ort 12 - 15 Min. gehen lassen. Fett in der restlichen Milch schmelzen lassen, restlichen Zucker, Ei und Salz zufuegen, verruehren und alles zum Vorteig geben. Mit dem Knethaken des Ruehrgeraetes zur geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig wieder abdecken und nochmals 25 - 30 Min. gehen lassen. Fuellung: Marzipanrohmasse, gemahlene und gehackte Nuesse, Marmelade und Likoer, sowie Puderzucker verkneten und 3 rollen formen. Hefeteig in 3 Portionen teilen, 3 Rechtecke (50 * 10 cm) ausrollen. Auf jede Platte, je eine Marzipanrolle legen und getrennt aufrollen. Aus den drei Rollen einen Zopf flechten und diesen zu einem Kranz formen. Nochmals 15 - 20 Min. gehen lassen. Eigelb und 1 El. Wasser verquirlen, den Kranz damit bestreichen. Bei 200 in ca. 30 Min. goldgelb backen. Puderzucker mit Zimt und Wasser zum dickfluessigen Guss verruehren, auf den noch warmen Hefeteig giessen, so da# die Zimtglasur unregel- maessig an den Seiten herunterlaeuft. ** Gepostet von: Stefan Schnitzler Stichworte: Hefe, Marzipan

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reis Ratgeber - welche Reis Sorten und Qualitäten gibt es ?Reis Ratgeber - welche Reis Sorten und Qualitäten gibt es ?
Reis badet gerne in köstlichen Soßen, kommt mit scharfer Küche ebenso gut klar wie mit süßen Früchten, lässt sich in Milch, Brühe und Wasser kochen, birgt Energie und verzichtet dafür auf Fett und Eiweiß.
Thema 16213 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 5822 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4369 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |