Rezept MARTINSGANS MIT HAGEBUTTEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept MARTINSGANS MIT HAGEBUTTEN

MARTINSGANS MIT HAGEBUTTEN

Kategorie - Gefluegel, Gans, Hagebutte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28676
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3389 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eierliköreis !
Füllen Sie den Eiswürfelbehälter mit Eierlikör. Wenn der Likör fest gefroren ist, stecken Sie Zahnstocher hinein. So erhalten Sie leckeres Eis-am-Stiel für Erwachsene.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Gans
4  Knoblauchzehen
1 Bd. Suppengemuese
2  Zwiebeln; grob gewuerfelt
10  Hagebutten
1 El. Haegenmark
6 El. Sherry
1 El. Sherryessig
1 Tl. Ingwerpulver
125 ml Gefluegelbruehe
- - Salz, Pfeffer
6  (-8) Gewuerfelte Scheiben Kastenweissbrot
125 ml Milch
100 g Walnuesse; gehackt
2 El. Butter
2  Eier
50 g Herbsttrompeten oder Pfifferlinge; getrocknet
1  Schalotte; fein gehackt
30 g Bauchspeck; fein gewuerfelt
1 El. Butter
1 Bd. Blattpetersilie ; fein gehackt
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuss
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept MARTINSGANS MIT HAGEBUTTEN:

Rezept - MARTINSGANS MIT HAGEBUTTEN
Die Gans am Rueckgrat entlang aufschneiden, dann immer am Rippenknochen entlang mit dem Messer das Fleisch vom Knochen trennen. Bei den Keulen die Knochen ausloesen. Herbsttrompeten in reichlich kaltem Wasser 15 Min. einweichen. Milch aufkochen und das Weissbrot einweichen. Schalotten und Speck in Butter anduensten. Pilze hacken und mit Petersilie, Walnuessen und Brot vermischen. Pfeffern, salzen und mit Muskat abschmecken. Die entbeinte Gans damit fuellen. Die Gans 2 Std. mit gewuerfeltem Wurzelgemuese, Knoblauch und Zwiebeln im auf 180Grad vorgeheizten Ofen schmoren. Immer wieder mit etwas Wasser abloeschen. Gegen Ende des Schmorens die Sauce entfetten, Ingwer, Essig und Sherry zugeben. Die Sauce passieren. Hagebutten halbieren, entkernen, in feine Streifen schneiden und unter die Sauce ruehren. 10 Minuten offen kochen lassen. Das Fleisch am Tisch aufschneiden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?
Das geht runter wie Butter, butterzart, nun mal Butter bei die Fische - unsere Sprache ist reich an Redewendungen, die um die Butter kreisen. Und fast immer ist die Butter positiv besetzt.
Thema 9913 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 6014 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Weihnachtsessen: Weniger is(s)t mehrWeihnachtsessen: Weniger is(s)t mehr
Wer stets darum kämpfen muss, sein Gewicht zu halten oder gar versucht, etwas abzunehmen, für den sind Advent und die Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr mit zahlreichen Stolperfallen gespickt.
Thema 2701 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |