Rezept Martinigans mit Kastanienfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Martinigans mit Kastanienfuellung

Martinigans mit Kastanienfuellung

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18166
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6004 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Familien-Demokratie !
Jeden Sonntag wird bei uns notiert, was jeder in der kommenden Woche essen möchte. So bekommt jeder mal sein Lieblingsessen. Damit fällt das leidige „Das mag ich nicht“ weg.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Junge Gans; a ca. 3 kg
- - Salz
- - Pfeffer
- - Majoran
- - Basilikum
500 ml Huehnerbouillon
100 ml Apfelwein
8 klein. Aepfeln
8 El. Preiselbeermarmelade
100 g Weissbrot
100 ml Gefluegelbouillon
700 g Kastanien; in der Schale oder
500 g geschaelte Kastanien
500 g Kalbsbraet
3  Schalotten; feingehackt
1 El. Butter
100 g Champignons
1  Bd. Petersilie; gehackt
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Martinigans mit Kastanienfuellung:

Rezept - Martinigans mit Kastanienfuellung
Die Gans innen und aussen mit Salz, Pfeffer und den uebrigen Gewuerzen einreiben. Mit Folie bedecken und 1 Stunde im Kuehlschrank stehenlassen. Inzwischen die Fuellung zubereiten. Das Brot in Stuecke schneiden und in der Bouillon einweichen. Die Kastanien auf der runden Seite einritzen und portionenweise in kochendes Salzwasser geben. Nach 5 Minuten herausnehmen und sofort schaelen (Kastanien lassen sich nur heiss gut schaelen). Erkalten lassen und kleinschneiden. Das Brot gut auspressen und durch ein Sieb streichen. Mit den Kastanien und dem Kalbsbraet mischen. Die Schalotten in der Butter anziehen lassen, die gewuerfelten Champignons beigeben und kurz mitduensten. Unter die Masse arbeiten und mit Petersilie, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Fuellung in den Gaensebauch stopfen und die Oeffnung mit Kuechenfaden zunaehen. Die Gans mit dem Ruecken nach unten in eine grosse Kasserolle oder auf einen Blech mit Rand legen. Die Gans in den auf 240 GradC vorgeheizten Ofen schieben. Nach 5 bis 10 Minuten mit 4/5 vom heissen Bouillon begiessen und bei 220 GradC waehrend 90 Minuten schmoren lassen. Wird die Gans auf dem Blech gebraten, kann man sie mit doppelt gefalteter Alufolie bedecken. Den Deckel oder die Folie abnehmen und die Haelfte des inzwischen ausgetretenen Fettes abschoepfen. Die Gans im eigenen Fett etwa 1 Stunde bei 180 GradC weiterbraten. Von Zeit zu Zeit vom Brattfett etwas abschoepfen und durch die restliche heisse Bouillon ersetzen. Die Apfel ungeschaelt mit dem Ausstecher entkernen. Eine Viertelstunde vor dem Ende der Bratzeit zur Gans legen und mitschmoren lassen, bis sie weich sind. Die Gans auf einer grossen Platte anrichten, die Aepfel dazulegen und mit Preiselbeerkonfituere fuellen. Die Sauce nochmals entfetten. Apfelwein zufuegen und auf die Haelfte einkochen lassen. Pikant abschmecken. Durch ein Sieb passieren und nach Belieben etwas frische Butter unter die Sauce schlagen. * Quelle: Nach: Tele ??/?? Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Gans, Kastanie, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 12041 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Wraps - Leichte Kost für zwischendurch der WrapWraps - Leichte Kost für zwischendurch der Wrap
Die Macht der Worte zeigt sich auch im Kulinarischen. Ein unscheinbares kleines »w« verwandelt einen im Ghetto entstandenen Sprechgesang in eine multikulturelle Köstlichkeit. Gemeint sind Wraps, leichte Kost, gerollt und schmackhaft.
Thema 40362 mal gelesen | 12.10.2007 | weiter lesen
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9791 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |