Rezept Maronensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maronensuppe

Maronensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12814
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 25347 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Maronen (Esskastanien)
2 El. Butter
1 l Bruehe
2  Zwiebeln
4  Karotten
1  Stange Lauch
4  Kartoffeln
1  Lorbeerblatt
1  Gewuerznelke
1 El. Creme fraiche
1 Tl. Kerbel, gehackt
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Maronensuppe:

Rezept - Maronensuppe
Maronen ueber Kreuz einritzen und im vorgeheizten Ofen bei 200 GradC circa 20 Minuten roesten (Schalen sollen aufplatzen). Maronen schaelen und in einem Topf mit zerlassener Butter unter Ruehren hellgelb anbraten. Eine Zwiebel mit Lorbeerblatt und Nelke spicken, uebriges Gemuese kleinschneiden. Gespickte Zwiebel und Gemuese zu den Maronen geben und Bruehe zugeben. Circa 1 Stunde kochen lassen. Gespickte Zwiebel herausnehmen, die uebrigen Zutaten durch ein grobes Sieb streichen oder puerieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz aufkochen lassen. Creme fraiche auf die Suppe geben und gehackten Kerbel darueberstreuen. Quelle: Suedwest-Text 14.01.1994 Erfasser: Stichworte: Suppen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?
Die Zwiebeln spielen in der deutschen Küche schon seit Jahrhunderten eine Hauptrolle. Heute verzehren wir pro Kopf und Jahr etwa rund sieben Kilogramm der alten Kultur- und Heilpflanze.
Thema 9056 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 10334 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?
Für die Glücklichen die ihre Nahrung für den täglichen Bedarf im eigenen Garten anbauen und Obst, Gemüse oder Kräuter täglich frisch verzehren können, ist die Lebensmittelbestrahlung wahrscheinlich eher uninteressant.
Thema 8832 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |