Rezept Maronencremesuppe I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maronencremesuppe I

Maronencremesuppe I

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17762
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12775 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Ein Bad für Zitronen !
Legen Sie ungespritzte Zitronen ca. 10 Minuten in heißes Wasser. Sie erhalten dann fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
3  Moehren
3  Stangen Staudensellerie
3  mittl. Zwiebel
2 El. Butter
1.5 l Rindsbruehe
0.25 l Weisswein, trocken
1 klein. Zwiebel
3  Gewuerznelken
750 g Maronen, gekocht und
- - geschaelt, aus Glas/Dose
0.25 l Creme fraiche
4 El. Cognac
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Maronencremesuppe I:

Rezept - Maronencremesuppe I
Die Moehren schaelen und klein wuerfeln. Staudensellerie waschen, samt den Blaettern kleinschneiden. Die drei mittelgrossen Zwiebeln pellen und fein hacken. In einem grossen Topf die Butter erhitzen und die Gemuesewuerfel bei kraeftiger Hitze unter Ruehren etwa 10 Minuten anduensten. Die Bruehe und den Wein angiessen. Die kleine Zwiebel mit den Nelken spicken. Von den Maronen 8 Stueck zur Seite legen, die restlichen mit der gespickten Zwiebel in die Bruehe geben. 25 Minuten leise koecheln lassen, dann die Zwiebel mit den Nelken herausfischen, wegwerfen. Die Suppe im Mixer (oder mit einem Stabmixer im Topf) puerieren. Falls sie zu dick ist, mit etwas Bruehe oder Weisswein fluessiger machen. Suppe mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Creme fraiche in die heisse Suppe ruehren, erst ganz zum Schluss den Cognac, damit das Aroma nicht verfliegt. Die uebrigen kleingeschnittenen Maronen auf 8 Suppenteller verteilen und die heisse Suppe darueberschoepfen. * Quelle: Alferd Biolek Meine Rezepte Gepostet von: Juergen Schmadlak 25.09.95 Stichworte: Suppe, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vincent Klink - ein Meisterkoch aus SchwabenVincent Klink - ein Meisterkoch aus Schwaben
Schwaben gelten als gemütlich, und auch Vincent Klink geht Genuss über alles. Doch dafür ist der Meisterkoch bereit zu kämpfen.
Thema 9577 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Köche für Tim MälzerKöche für Tim Mälzer
Starkoch Tim Mälzer castet arbeitslose Köche und stellt eine Koch-Crew für sein neues Restaurant in Hamburg zusammen. Im Juni beginnen die Dreharbeiten für die VOX-Produktion "Tims Team".
Thema 15754 mal gelesen | 01.06.2006 | weiter lesen
Saucen aus der provenzalischen Küche mit RezeptideenSaucen aus der provenzalischen Küche mit Rezeptideen
Die französische Küche ist zu Recht international berühmt. Eine ihrer köstlichen regionalen Varianten ist die Küche der Provence.
Thema 11129 mal gelesen | 31.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |