Rezept Maronencreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maronencreme

Maronencreme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17990
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11656 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g geschaelte Maronen (etwa)
- - Vanillelaeuterzucker
2  Eigelb
100 g Zucker
50 g Staerkemehl
1  Prise Salz
1/4 l heisser Milch
50 g Butter
1 Glas Kirschwasser
Zubereitung des Kochrezept Maronencreme:

Rezept - Maronencreme
Geschaelte Maronen in Vanillelaeuterzucker weich kochen und durch ein Sieb streichen. Eigelb mit Zucker, Staerkemehl und Salz verruehren, mit heisser Milch cremig schlagen, das Pueree darunterziehen, die Creme mit Butter und Kirschwasser vollenden. (Laeuterzucker: Mischung aus Zucker und Wasser, die erhitzt wird. Ich wuerde es bei obenstehenden Rezept mit 100 g Vanillezucker und 1/4 l Wasser probieren.) ** Gepostet von: Franz Betzel Stichworte: Kastanie, Marone, Dessert

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Anna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am KochtopfAnna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am Kochtopf
Wie so viele weibliche Spitzenköchinnen entdeckte auch Anna Sgroi ihre Berufung auf Umwegen. Die Vorliebe für scharfe Schneidewerkzeuge war zwar ebenso vorhanden, wie überbordende Kreativität.
Thema 5886 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Vorsicht bei Mohn ProduktenVorsicht bei Mohn Produkten
Morphin dürfte in Speisemohn nur in kleinsten Mengen enthalten sein. Tatsächlich sind die Morphingehalte in den vergangenen Jahren jedoch stark angestiegen.
Thema 8261 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 9174 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |