Rezept Marokkanischer Lammtopf mit Fruechten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marokkanischer Lammtopf mit Fruechten

Marokkanischer Lammtopf mit Fruechten

Kategorie - Fleisch, Lamm, Joghurt, Aprikose Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27523
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5107 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panieren ohne Ei !
Kondensmilch oder Zitronensaft ist bei paniertem Fleisch oder Fisch ein guter Ersatz für verquirltes Ei.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
0.5 Tas. Koriandergruen; fein gehackt
1 kg Lammfleisch, ausgeloest geputzt, gewuerfelt
0.25 Tl. Cayennepfeffer
- - Salz
1 El. Ingwer; frisch gerieben
350 g Magermilchjoghurt
2 El. Olivenoel
0.25 Tl. Schwarzer Pfeffer grob gemahlen, besser im Moerser zerstossen
0.5 Tl. Kurkuma; Gelbwurz
0.25 Tl. Zimt
0.25 Tl. Koriander; gemahlen
125 ml Wasser
5  Aprikosen; entsteint und geviertelt
2  Nektarinen; entsteint, in 6 mm dicke Scheibchen
Zubereitung des Kochrezept Marokkanischer Lammtopf mit Fruechten:

Rezept - Marokkanischer Lammtopf mit Fruechten
Das Lammfleisch in einer grossen flachen Schuessel mit dem Cayennepfeffer mischen. Ingwer in den Joghurt ruehren und ueber das Fleisch giessen. Die Fleischstuecke mehrmals in dieser Sauce wenden, bis alles gut ueberzogen ist. Zugedeckt eine Stunde bei Zimmertemperatur oder mehrere Stunden im Kuehlschrank durchziehen lassen. Olivenoel in einem grossen, schweren Braeter bei starker Hitze erwaermen. Gewuerze hineinruehren und etwa eine Minute brutzelnd schmoren. Das Lammfleisch samt Marinade dazugeben und gut umruehren. Zum Kochen bringen, salzen, zudecken und die Temperatur herunterschalten. Ungestoert eine Stunde leise koecheln lassen. Dann vorsichtig Wasser zugiessen, wieder zudecken und weitere 15 Minuten koecheln lassen. Den Deckel abnehmen und offen weitere 15 Minuten garen. Aprikosen und Nektarinen hineinruehren, unter vorsichtigem Ruehren 5 bis 6 Minuten garen, bis die Fruechte gerade weich sind. Mit Koriandergruen bestreuen und mit Reis servieren. :Fingerprint: 21463766,101318765,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Toona - Gemüse vom BaumToona - Gemüse vom Baum
Der aus Asien stammende Chinesische Gemüsebaum (Toona sinensis) ist in seiner Heimat äußerst beliebt. Hierzulande rückt er nur langsam in den Blickpunkt der Pflanzenfreunde.
Thema 17216 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Keramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der KücheKeramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der Küche
Die Verwendung des richtigen Messers ist eine Wissenschaft für sich. Natürlich kann so ein edles Messer zu einem Statussymbol degradiert werden, das wäre jedoch zu kurz gegriffen.
Thema 5154 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Rouladen - Rinderroulade mit klassischem RezeptRouladen - Rinderroulade mit klassischem Rezept
Kaum zu glauben – trotz des unaufhaltsamen Vormarsches mediterraner und asiatischer Küchentrends ist laut einer Umfrage die klassische Roulade immer noch das ungeschlagene Lieblingsgericht der Deutschen.
Thema 95341 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |