Rezept Marokkanische Lammfleischsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marokkanische Lammfleischsuppe

Marokkanische Lammfleischsuppe

Kategorie - Fleisch, Lamm, Suppe, Nudel, Marokko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29898
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10623 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebelringe – braun und knusprig !
Wälzen Sie Zwiebelringe vor dem Braten in etwas Mehl. Beim Braten werden sie dann schön braun und appetitlich knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Lammfleisch; Schulter
2  Fleischtomaten
2  Zwiebeln
1 Bd. glatte Petersilie
1  Ingwerstueck; (2 cm)
2 El. Olivenoel
2 Prise Kurkuma; gemahlen
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer a.d.M.
1 l Fleischbruehe; Instant
50 g kleine Spiralnudeln
2  Eier
1 El. Zitronensaft
- - Zimt; gemahlen
- - 04.04.97 erfasst von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Marokkanische Lammfleischsuppe:

Rezept - Marokkanische Lammfleischsuppe
Das Fleisch in etwa 3 cm lange duenne Streifen schneiden. Die gehaeuteten, entkernten Tomaten (ohne die Stengelansaetze) in Stuecke schneiden. Zwiebeln schaelen und sehr fein wuerfeln. Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. Ingwer schaelen und in Stueckchen teilen. Oel in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin unter haeufigem Wenden rundherum anbraten. Ingwer und Kurkuma darumterruehren. Tomaten, Zwiebeln, Petersilie zufuegen, salzen und pfeffern. Die Bruehe angiessen und die Suppe zugedeckt bei sanfter Hitze 45 Minuten kochen lassen. Die Nudeln einstreuen und unbedeckt weitere 10 Minuten kochen. Dann den Topf vom Herd nehmen. Die Eier mit Zitronensaft und etwas Zimt verquirlen und in die Suppe ruehren. Die Suppe nun nicht mehr kochen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5245 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem KäseAnalogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
Wir als Verbraucher haben ja immer die schlechteren Karten. Trickserei, soweit das Auge blickt. Die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie macht es sich einfach und gaukelt uns ein reines Bild von echten Nahrungsmitteln vor. Ihr neuester Streich ist der Analogkäse.
Thema 4543 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 55722 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |