Rezept Marmorierte Quarkbombe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marmorierte Quarkbombe

Marmorierte Quarkbombe

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2735
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3689 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegen Kohlgeruch !
Wenn man zu Kohlgerichten beim Kochen ein paar Walnüsse hinzufügt, stinkt es nicht so stark.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Quark
150 g Zucker
1  Zitrone (abgeriebene Schale von)
2 El. Weinbrand
1/8 l Milch
10  Blatt weiße Gelatine
250 g süße Sahne
450 g Johannisbeergelee
Zubereitung des Kochrezept Marmorierte Quarkbombe:

Rezept - Marmorierte Quarkbombe
Quark mit Zucker, Zitronenschale, Weinbrand und Milch cremig rühren. Gelatine nach Anweisung auflösen und unter die Quarkmasse rühren. Sahne steif schlagen, 1/3 beiseite stellen und restliche Sahne unter die Quarkmasse ziehen. In eine kalt ausgespülte Schüssel abwechselnd Quark und dünne Lagen Johannisbeergelee füllen. Mit einer Gabel einige Male durchziehen, bis eine Marmorierung entsteht. Creme kühl stellen. Vor dem Servieren auf eine Platte stürzen und mit restlicher Sahne garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rent a Party - Catering und PartyserviceRent a Party - Catering und Partyservice
Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts brachte vielfältige Neuerungen mit sich. Mit den politischen Veränderungen nach Kriegsende ging ein gesellschaftliches Umdenken einher. Die Wirtschaft boomte, und auch Frauen standen aktiv im Berufsleben, nachdem sie bereits während der Kriegs- und Nachkriegsjahre ihre Fähigkeiten außerhalb des Haushalts unter Beweis gestellt hatten.
Thema 3194 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4703 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 147592 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |