Rezept MARMOR MUFFINS

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept MARMOR-MUFFINS

MARMOR-MUFFINS

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25936
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20892 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glatter Zuckerguss !
Überziehen Sie den Kuchen erst mit einer dünnen Schicht Zuckerguss. Diese Grundierung lassen Sie gut trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Sie wird viel gleichmäßiger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
250 g Mehl
2 Tl. Backpulver
100 g Zucker
1 Prise Salz
200 ml Buttermilch nature
100 g Creme fraiche
1  Ei
2  Unbehandelte Orangen die abgeriebene Schale
100 g Schokoladewuerfeli
75 g Dunkle Schokolade zerbroeckelt
2 El. Rahm
- - Ulli Fetzer Nach: Betty Bossi 3/2000
Zubereitung des Kochrezept MARMOR-MUFFINS:

Rezept - MARMOR-MUFFINS
* fuer 24 Papierfoermchen von je ca. 6 cm Durchmesser, je 2 ineinander gestellt, oder fuer das Muffins-Blech, gefettet Alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schuessel mischen. Buttermilch, Creme fraiche, Ei und Orangenschale gut verruehren, darunter mischen. Schokoladewuerfeli sorgfaeltig darunter mischen, Teig in die Foermchen fuellen. Schokolade und Rahm im nicht zu heissen Wasserbad schmelzen. Je 1 Teeloeffel davon in die Mitte jedes Muffins geben. Mit einem kleinen Loeffel leicht unter den Teig ziehen und diesen gleichzeitig kreisfoermig einkerben. So entstehen die Marmorierung und ein schoenes "Guepfli". BACKEN: ca. 20 Min. in der unteren Haelfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens (im Umluft- / Heissluftofen: 180 Grad). Herausnehmen, auf einem Gitter auskuehlen. LAESST SICH VORBEREITEN: Muffins tiefkuehlen, Haltbarkeit: ca. 1 Monat. Auftauen: ca. 2 Std. bei Raumtemperatur.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31677 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Kresse das Gewürzkraut - Vitamine von der FensterbankKresse das Gewürzkraut - Vitamine von der Fensterbank
Sobald die Tage wieder länger werden, wächst bei den meisten Menschen der Hunger auf frisches Grün. Doch noch ist es zu früh für einheimisches Gemüse, außer Wintergemüse wie diverse Kohlsorten oder Bleichgemüse wie Chicoree gibt es nur Importware.
Thema 19187 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 83155 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |