Rezept Mariniertes Lammfilet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mariniertes Lammfilet

Mariniertes Lammfilet

Kategorie - Fleisch, Lamm, Grillen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29893
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18062 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Johannisbeere !
Als Marmelade gut gegen verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Lammfilet
1  Knoblauchknolle; frisch
1  Chilischote; frisch
1 Tl. Rosmarinnadeln
1 Tl. Thymianblaettchen
1 Tl. Salbeiblaettchen
1/2 Tl. Pfefferkoerner
1/2 Tl. Fenchelsamen
2  Pimentkoerner
1/2  Limette; die Schale davon
1/8 l Rosewein
2 El. Olivenoel
30 g Butterschmalz
- - Salz
- - Fuer Sie erfasst von: I.Benerts 20.04.97
Zubereitung des Kochrezept Mariniertes Lammfilet:

Rezept - Mariniertes Lammfilet
Lammfilet waschen und trockentupfen. In eine flache Schale legen. Fuer die Marinade Knoblauch putzen und in duenne Scheiben schneiden. Chilischote waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Mit den restlichen Zutaten verruehren. Marinade ueber das Lammfilet giessen. Mindestens 3 Stunden (am besten ueber Nacht) abgedeckt im Kuehlschrank durchziehen lassen. Lammfilet aus der Marinade nehmen, trockentupfen. Im heissen Butterschmalz ca. 5 bis 7 Minuten braten, salzen. Dazu schmecken Kraeuterquark und Rosmarin-Roestkartoffeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 13755 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 9881 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Obst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den GenussObst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den Genuss
Jeder grillt. Egal an welchem Garten oder Balkon man vorbeikommt. Und fast überall Würstchen, Chickenwings, Steaks, Kartoffeln, hier und da etwas Gemüse... Zeit für eine Revolution! Grillen Sie mal Obst.
Thema 11005 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |