Rezept Marinierter Wolfsbarsch mit Knoblauch und Zitrone

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierter Wolfsbarsch mit Knoblauch und Zitrone

Marinierter Wolfsbarsch mit Knoblauch und Zitrone

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Barsch, Portugal Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27590
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15218 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gefrorenes Gemüse auftauen !
Gefriergemüse verleiht man seinen frischen Geschmack wieder, wenn man es mit kochendem Wasser übergießt und damit alle Spuren des Gefrierwassers wegspült.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Zitronen
8  Knoblauchzehen
1 Bd. Glattblaettrige Petersilie
- - Salz
- - Piripiri; oder
- - Cayennepfeffer
4 mittl. Wolfsbarsche
4 El. Olivenoel
- - Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 36/99 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Marinierter Wolfsbarsch mit Knoblauch und Zitrone:

Rezept - Marinierter Wolfsbarsch mit Knoblauch und Zitrone
Die Zitronen auspressen und den Saft in ein Schuesselchen geben. Den Knoblauch schaelen und grob hacken. Die Petersilie ebenfalls grob hacken. Beides zum Zitronensaft geben und alles mit Salz sowie Piripiri oder Cayennepfeffer pikant wuerzen. Die Fische wenn noetig schuppen und ausnehmen. Unter kaltem Wasser spuelen und mit Kuechenpapier innen und aussen trockentupfen. In eine Platte geben. Die Fische innen und aussen mit Marinade bestreichen. Im Kuehlschrank waehrend mindestens 2 Stunden marinieren. Die Fische gut abtropfen lassen; zurueckgebliebene Marinade beiseite stellen. Das Olivenoel in einer Bratpfanne erhitzen. Die Fische darin beidseitig waehrend 15 bis 20 Minuten nicht zu heiss braten. Am Schluss die Marinade beifuegen und einmal aufkochen. Den Fisch anrichten und mit Bratenjus betraeufeln. Tip: Auf die gleiche Weise koennen auch Riesencrevetten zubereitet werden. :Fingerprint: 21458051,101318701,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 50784 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Flohsamen - Abnehmen und Schlank werden?Flohsamen - Abnehmen und Schlank werden?
Der Begriff Flohsamen hört sich seltsam an, es handelt sich aber um ein Wegerich-Gewächs. Man kennt es auch als Psyllium und es gilt als Geheimwaffe gegen Übergewicht. Wird der Flohsamen seinem Ruf gerecht?
Thema 67523 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 8691 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |