Rezept Marinierter Truthahn Rollbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierter Truthahn-Rollbraten

Marinierter Truthahn-Rollbraten

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16804
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7432 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Artischocke !
Artischocken sind ein besonders wertvolles Gemüse.Es dient der Senkung von Blutfetten,stärkt die Galle und baut die Leber enorm auf. Vorallem fördert Sie den Zellwiederaufbau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Truthahn-Rollbraten a ca. 800 g
3 El. Meerrettich-Senf
2  Knoblauchzehen; ausgedrueckt
1  Schalotte; fein gehackt
1 El. Salbei; gehackt
- - Schwarzer Pfeffer
200 ml Buttermilch
Zubereitung des Kochrezept Marinierter Truthahn-Rollbraten:

Rezept - Marinierter Truthahn-Rollbraten
Kuechenfertige Rollbraten sind meist mit gummiartigen Schnueren umwickelt: zum Grillen muessen diese entfernt werden. Den Braten mit Kuechenschnur umwickeln. Alle Zutaten zu einer Marinade verruehren, mit Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in dieser Marinade an einem kuehlen Ort mindestens ein Tag marinieren. Von Zeit zu Zeit wenden. Zum Grillieren den Rollbraten nochmals mit der Marinade bestreichen. Waehrend mindestens 70 bis 80 Minuten grillieren (mit Fleisch-Thermometer pruefen: Gefluegel sollte immer ganz durchgebraten werden, d.h. Temperatur von 65 bis 70 GradC an der dicksten Stelle). * Quelle: Nach: Tele ??/1995 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gefluegel, Pute, Buttermilch, Grillen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 4961 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6485 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 5099 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |