Rezept Marinierter Tofu, Mandelhirse und Mangoldgemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierter Tofu, Mandelhirse und Mangoldgemuese

Marinierter Tofu, Mandelhirse und Mangoldgemuese

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29222
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4731 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hasenfleisch !
Ein Hase wiegt zwischen 3.5 und 6.0 kg. Am besten schmecken die Leichtgewichte, die mindestens drei, höchstens jedoch sechs Monate alt sind. Hasen werden von Oktober bis Anfang Januar angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Tofu, natur
3 El. Olivenoel
4 El. Sojasauce oder Tamari
1/2  Zitrone, Saft von
1/2 Tl. Kraeutersalz
2  Knoblauchzehen
125 g Hirse
250 ml Gemuesebruehe
- - Meersalz
- - schwarzer Pfeffer
3 El. Mandeln, feingerieben
2 El. Petersilie, feingehackt
500 g Mangold
1/2  Zwiebel
1 El. Butter
1/2 Tl. Gemuesebruehe, gekoernt
100 ml Sahne
1 klein. Moehre
1 Tl. Pfeilwurzmehl
1  Muskat, Messerspitze
Zubereitung des Kochrezept Marinierter Tofu, Mandelhirse und Mangoldgemuese:

Rezept - Marinierter Tofu, Mandelhirse und Mangoldgemuese
Den Tofu in flache Dreiecke schneiden. Aus Oel, Sojasauce, Zitronensaft und Kraeutersalz eine Marinade ruehren, 1 Knoblauchzehe hineinpressen und den Tofu in die Marinade legen. Die Hirse zuerst warm, dann kalt waschen und abtropfen lassen. Ohne Fett kurz anroesten, dann die Gemuesebruehe hinzufuegen und 8 Minuten kochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch 20 Minuten ausquellen lassen. Kurz vor dem Servieren Mandeln und Petersilie untermischen. In der Zwischenzeit den Mangold vorbereiten, indem man Stiele und Blaetter voneinander trennt. Die Stiele in kleine Stuecke und die Blaetter in Streifen schneiden. Zwiebel und den restlichen Knoblauch feinhacken und in der Butter glasig duensten. Dann die Stiele hinzufuegen und anduensten. Die gekoernte Gemuesebruehe in 5 Essloeffel heissem Wasser aufloesen und angiessen. Die Blaetter hineingeben und kurz duensten, bis sie zusammenfallen. Die Moehre in sehr kleine Wuerfel schneiden und zu dem Mangold geben. Die Sahne mit der gleichen Menge Wasser mischen und zu der Mangold-Moehren-Mischung geben, mit dem Pfeilwurzelmehl, das man mit etwas Wasser anruehrt, eindicken und mit Salz, Pfeffer und Muskat anschmecken. Den Tofu in der Marinade braten. Mit Hirse und Mangold anrichten und sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Avocado - Persea americana die Grüne Frucht der AvocadosAvocado - Persea americana die Grüne Frucht der Avocados
Weltweit gibt es über 400 Sorten Avocados: von Miniaturfrüchtchen in Pflaumengröße bis zu zwei Kilogramm schweren Brocken. Avocados wachsen auf Bäumen und stammen ursprünglich aus Zentralamerika.
Thema 8816 mal gelesen | 16.05.2007 | weiter lesen
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 8383 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in FrankreichBrunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
Einladungen zum Brunch sind groß in Mode – statt des kleinen Frühstückchens in Hektik soll die Morgenmahlzeit in aller Ruhe und viel Geselligkeit zelebriert werden.
Thema 80716 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |