Rezept Marinierter Steinbutt und Kartoffeln auf karibische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierter Steinbutt und Kartoffeln auf karibische Art

Marinierter Steinbutt und Kartoffeln auf karibische Art

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15969
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4188 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  mittl. Knoblauchzehen
2  Limetten
1/2 Tl. Kreuzkuemmel im Moerser zerstossen
- - Schwarzer Pfeffer
4  Steinbuttfilets a je 300-350 g oder Kabeljaufilets
- - oder Heilbuttkoteletts
1 kg Kartoffeln, festkochend
- - Salz
2  Eigelb, Gew.-Kl. 2
6 El. Olivenoel
1  Bd. Glatte Petersilie
2  Bd. Koriandergruen
Zubereitung des Kochrezept Marinierter Steinbutt und Kartoffeln auf karibische Art:

Rezept - Marinierter Steinbutt und Kartoffeln auf karibische Art
Den Knoblauch puerieren. Von der Haelfte der Limetten die Schale duenn abreiben. Alle Limetten auspressen. Limettensaft und -schale mit Kreuzkuemmel, Pfeffer und Knoblauch mischen. Die Steinbuttfilets mit der Marinade betraeufeln und 1 Stunde zugedeckt durchziehen lassen. Die Kartoffeln schaelen, laengs in sehr duenne Scheiben schneiden, in Salzwasser portionsweise 3 bis 4 Minuten blanchieren und in einem Sieb abtropfen lassen. Eigelb und 2/3 vom Olivenoel mit dem Schneebesen verquirlen, vorsichtig unter die lauwarmen Kartoffelscheiben heben und in eine Auflaufform geben. Die Steinbuttfilets darauflegen, leicht salzen und mit dem restlichen Olivenoel betraeufeln. Die Form mit einem Deckel oder Alufolie verschliessen. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 225 GradC (Gas 4, Umluft 45 Min. bei 200 GradC) 40 bis 45 Minuten garen. Inzwischen die Petersilie und das Koriandergruen grob hacken. Die Kraeuter auf den fertigen Fisch streuen. Den Fisch in der Form servieren und eine kreolische gruene Sauce (siehe Rezept) dazu reichen. * Quelle: Nach: Essen&Trinken 3/95 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Thu, 23 Mar 1995 Stichworte: Fisch, Salzwasser, Steinbutt, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?
Die Weinkarte bringt manchen Neuling in Verlegenheit – welches Tröpfchen soll er wählen, und wird er überhaupt schmecken? Was für Kenner ein Kinderspiel ist, kann unerfahrene Weinstubenbesucher in nachtschwarze Verzweiflung stürzen.
Thema 8414 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5615 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Pochieren: Lebensmittel schonend garenPochieren: Lebensmittel schonend garen
Pochieren ist eine sehr schonende Art, Lebensmittel zu garen. Besonders geeignet ist sie für zartes Fischfleisch.
Thema 11745 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |